Login
Trainerservice
Schliessen
Login

PMU-Renntag mit vielen frischen Siegern

Mittwochs-Offerte in Krefeld

Krefeld 2. Juni 2014

Im deutschen Galopprennsport jagt derzeit eine Veranstaltung die nächste. Am Mittwoch steht in Krefeld der nächste PMU-Renntag an. Alle acht Rennen (nach dem Ponyrennen) werden live nach Frankreich übertragen und sind auch von dort aus bewettbar.

Auch die Dreijährigen kommen wieder zu ihrem recht – im 2. Rennen um 17:25 Uhr über 2.050 Meter. Salto (A. Pietsch) war bereits in Frankreich erfolgreich. Red Pepper (A. Helfenbein) landete zuletzt nur hinter dem Hoffnungsträger Ito, könnte nun schon gewinnen. Auch der Novize Swinging Hill (A. de Vries) könnte gleich eine interessante Wahl sein.

Zwei Ausgleiche III bereichern das Programm. Über 1.700 Meter (7. Rennen um 19:55 Uhr) sind die gerade erfolgreichen Shady (F. Minarik), Red Trump (A. Best), Praetor (J. Bojko) sowie vor allem Wadeshda (A. Helfenbein) erste Wahl. Auch Erlian (V. Schiergen) ist jetzt fällig.

Über 1.400 Meter (9. Rennen um 20:55 Uhr) treffen mit Spirit Doll (P. Krowicki) und Sharp Bullet (M. Pecheur) gleich zwei frische Sieger aufeinander.

Champions League

Weitere News

  • Der Abend der Nachwuchshoffnungen

    Talentschmiede Dortmund

    Dortmund 28.01.2020

    Der Montagabend in Dortmund war der Tag der Nachwuchshoffnungen im deutschen Galopprennsport. Denn gleich zwei noch sehr junge Reiter konnten sich auf der Sandbahn für die Zukunft empfehlen.

  • Gamgoom und Degas mit Katar-Option

    Geldregen in der Wüste für deutsche Pferde?

    Doha/Katar 28.01.2020

    Das HH The Emir’s Sword Festival, das größte Rennereignis des Jahres im Februar in Doha/Katar, könnte zwei Pferde anlocken, die einen deutschen Hintergrund haben. Der Krefelder Trainer Mario Hofer nannte den im Besitz von Guido Schmitt stehenden Gamgoom für den Dukhan Sprint (lokale Gr. III, 250.000 Dollar, 1.200 m, Gras), der am 22. Februar stattfindet.

  • Der Beginn einer neuen Ära

    Zehn Jahre Baden Racing:

    Baden-Baden 27.01.2020

    Pressemitteilung Baden Racing: In der langen Geschichte der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim scheint es zwar nur ein kleineres Jubiläum, aber 2020 markiert doch einen Meilenstein: Vor zehn Jahren hat Baden Racing mit den Hauptgesellschaftern Andreas Jacobs und Paul von Schubert die führende deutsche Galopprennbahn übernommen – und den insolventen Internationalen Club als Veranstalter abgelöst.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm