Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Viele Dzubasz-Chancen am Samstag

Familien-Renntag in Dresden

Dresden 4. Juni 2014

Ein zusätzlicher Samstags-Termin geht an diesem Samstag in Dresden über die Bühne. Denn anlässlich der Premiere des neuen Volkswagen Golf Sportsvan findet hier ein kostenloser Familien-Renntag statt. Insgesamt sechs Dresdner VW-Autohäuser richten diesen zusätzlichen Renntag der Saison 2014 aus und haben gemeinsam ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein gestaltet.

Man musste hart um Starter kämpfen, kann nun aber ein Programm von sechs Prüfungen anbieten. In der Dreijährigen-Prüfung über 2.000 Meter (4. Rennen um 15 Uhr) ist Trainer Roland Dzubasz mit einem Trio vertreten, bestehend aus den Neulingen Lado (Y. Echariaa) und Beresina (J. Bojko), sowie Little Annabell (A. Pietsch), die ihren vierten Rang aus Hoppegarten überbieten sollte. Gefährlich ist die Glanz-Stute Sunnywood (B. Clös), die mit einem dritten Rang in ihre Karriere startete.

Im Ausgleich III über 1.500 Meter (5. Rennen um 15:30 Uhr) trauen wir Balinus (A. Pietsch), ebenfalls aus dem Dzubasz-Stall, den Sieg zu, denn er war nun zweimal in Folge Zweiter. Hauptgegner könnten der gerade erfolgreiche Münchener Montino (B. Clös) und Auenstern (J. Bojko) sein.

Champions League

Weitere News

  • Mit 301 Saisonsiegen neue Maßstäbe gesetzt

    Europarekord für Christophe Soumillon

    Lyon/Frankreich 17.12.2017

    Der belgische Jockey Christophe Soumillon stellte am Samstagabend (16. Dezember 2017) in Lyon-la-Soie einen neuen Europarekord auf. Mit 301 Siegen übertraf der in Frankreich tätige Spitzenreiter mit einem großartigen Einsatz auf den verschiedensten Rennbahnen und vielen Reisen die erst 2016 geknackte Bestmarke von Pierre-Charles Boudot (300 Siege).

  • Top-Hoffnung für das Englische Derby 2019 genannt

    Sohn der deutschen Wunderstute Danedream

    Epsom 14.12.2017

    338 einjährige Pferde wurden am Mittwoch für das Englische Derby 2019 in Epsom genannt. Dazu gehört mit Faylaq ein von Dubawi stammender Sohn von Deutschlands Wunderstute Danedream. William Haggas trainiert den Hoffnungsträger. Als Nachkomme des führenden Beschälers Dubawi, der solche Cracks wie Postponed, Al Kazeem oder Dartmouth stellte, aus der deutschen Arc-Gewinnerin gelten ihm natürlich besondere Ambitionen.

  • Glenview Stud ist die neue Heimat des klassischen Siegers

    Karpino wird Deckhengst in Irland

    Irland 14.12.2017

    Karpino, bislang im Besitz von Katar-Scheich Fahad Al Thani stehender Cape Cross-Sohn, hat seine Rennkarriere beendet und wird Deckhengst im Hindernissport im Glenview Stud in Irland. Unter der Regie von Trainer Andreas Wöhler blieb er bei nur drei Starts ungeschlagen, darunter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld und im klassischen Mehl-Mülhens-Rennen in Köln (mit annähernd fünf Längen Vorsprung).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm