Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Feodora vor kniffliger Aufgabe im „Diane“

Chantilly-Sonntag mit Deutschen

Köln 11. Juni 2014

Auch diese Woche verspricht aus deutscher Sicht hochspannend zu werden, denn am großen Chantilly-Sonntag könnten sich gleich mehrere Pferde aus hiesigen Ställen in Top-Prüfungen die Ehre geben.

Absolutes Highlight ist der mit einer Million Euro dotierte Prix de Diane für dreijährige Stuten. Hier könnte das Gestüt Etzean mit der von Regine Weißmeier Feodora engagiert sein, die trotz guter Leistungen in einem Elite-Feld nur zu den großen Außenseiterinnen gehören dürfte.

Im Rahmenprogramm gibt es zwei Gruppe III-Prüfungen (jeweils 80.000 Euro). Im Prix du Lys darf man auf den Ullmann-Hengst Guardini aus dem Stall von Jean-Pierre Carvalho gespannt sein, der zuletzt nur sehr unglücklich einen Sieg verpasste. Im Prix Bertrand du Breuil könnte Ferdinand Leves Felician sein Saisondebüt absolvieren.

Champions League

Weitere News

  • Das Kultereignis in Hamburg

    IDEE Derby-Meeting 2019

    Hamburg 25.06.2019

    Am 29. Juni beginnt die legendäre Rennwoche in Hamburg-Horn und die Adrenalinkurve geht mit jedem Tag weiter nach oben, denn es ist ein ganz besonderes IDEE Derby-Meeting vom 29. Juni bis zum 7. Juli 2019. Der absolute Höhepunkt wird das IDEE 150. Deutsche Derby sein, die Jubiläumsauflage des mit 650.000 Euro dotierten Rennens, das nur dreijährigen Pferden vorbehalten ist. Seit 1869 wird das Deutsche Derby gelaufen und zählt einst wie auch jetzt zu den begehrtesten Rennen weltweit.

  • Langer Hamburg eröffnet die tollen Tage in der Hansestadt

    „Marathon“ zum Start der Derby-Woche

    Hamburg 25.06.2019

    Am Samstag startet die Derby-Woche 2019 in Hamburg. Vom 30. Juni bis 7. Juli werden Spitzenrennen in der Hansestadt die Fans des deutschen Turfs in Atem halten. Höhepunkt des Auftakttermins ist der Lange Hamburger – Heinz Jentzsch-Gedächtnisrennen (in Erinnerung an den unvergessen 31-fachen Championtrainer).

  • Eduardo Pedroza und der Derby-Favorit

    25.06.2019

    Am Sonntag, den 7. Juli steht ein großes Jubiläum an: Das Deutsche Derby, unter dem Patronat von IDEE Kaffee, wird zum 150. Mal ausgetragen. Seit 1869 messen sich in Hamburg-Horn dreijährige Hengste und Stuten im bekanntesten und wichtigsten Galopprennen des Landes. Das Preisgeld beträgt 650.000 Euro, allein für den Sieger gibt es 390.000 Euro. Die Gruppe I-Prüfung über die 2.400m-Distanz ist natürlich Teil der deutschen Rennserie German Racing Champions League, denn hier werden wirklich Champions gemacht. Es ist der vierte von insgesamt elf Wertungsläufen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm