Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Alle Fakten zu den Derby-Hoffnungsträgern

Sea The Moon vs. Lucky Lion

Hamburg 3. Juli 2014

Das IDEE 145. Deutsche Derby am 6. Juli 2014 könnte zum großen Duell der beiden Hengste Sea The Moon und Lucky Lion werden. Hier alle Fakten zu diesen Hoffnungsträgern:

Factfile Sea The Moon:

Geboren: 29.4.2011

Familie: Vater Sea The Stars, Ausnahmepferd, Derby-Sieger in England, Gewinner im Prix de l' Arc de Triomphe, Mutter Sanwa ist eine Tochter der Deckhengst-Legende Monsun, sie ging ungeprüft in die Zucht, Sea The Moon ist ihr erstes Produkt

Züchter und Besitzer: Gestüt Görlsdorf (Uckermark)

Trainer: Markus Klug (Köln-Heumar)

Rekord: 3 Starts, 3 Siege, Gewinnsumme 75.000 Euro

Bedeutendste Erfolge: Frühjahrspreis des Bankhauses Metzler (Gruppe III, Frankfurt), Oppenheim-Union-Rennen (Gruppe II, Köln)
Factfile Lucky Lion:

Geboren: 27.2.2011

Familie: Vater High Chaparral zehnfacher Sieger, u.a. im Englischen und Irischen Derby sowie im Breeders' Cup; Mutter Lips Arrow gruppeplatzierte Listensiegerin, Lucky Lion ist ihr erstes Produkt

Züchter: Stall Parthenaue

Besitzer: Gestüt Winterhauch (Familie Mosca aus Eberbach)

Trainer: Andreas Löwe (Köln)

Rekord: 5 Starts, 3 Siege, Gewinnsumme 151.000 Euro

Bedeutendste Erfolge: Dr. Busch-Memorial (Gruppe III, Krefeld), Mehl-Mülhens-Rennen (Gruppe II, Köln)

Champions League

Weitere News

  • Minarik und Starke erneut sehr erfolgreich

    Japan-Jubel um deutsche Jockeys

    Japan 26.01.2020

    Auch an diesem Wochenende wurden die beiden aus Deutschland gekommenen Jockeys Andrasch Starke und Filip Minarik in Japan gefeiert. Bereits am Samstag schaffte Filip Minarik in Nakayama zwei Erfolge.

  • Züchtertreff im Gestüt Röttgen vor 350 Gästen

    Wieder eine große Resonanz

    Köln 25.01.2020

    Einmal mehr gab es eine sehr große Resonanz auf den Züchtertreff im Gestüt Röttgen am Samstag: Eine Schar von rund 350 interessierten Besuchern hatte sich auf den Weg zu dieser hocherfolgreichen und traditionsreichen Zuchtstätte vor den Toren Kölns gemacht.

  • Auszeichnung für den Longines Großer Preis von Berlin

    Das beste Galopprennen Deutschlands 2019

    Berlin-Hoppegarten 25.01.2020

    Pressemitteilung Berlin-Hoppegarten: Der Longines Grosser Preis von Berlin, traditioneller Höhepunkt der Berliner Galopprennsaison auf der Rennbahn Hoppegarten Anfang August, war nach offizieller Einstufung der weltweiten Rennsportbehörden das beste Rennen Deutschlands im Jahr 2019. Der mit 155.000 Euro Preisgeldern ausgestattete Grand Prix führt über 2.400 Meter und war bereits in den Jahren 2011 und 2015 bestes Rennen Deutschlands.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm