Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Geld für Jockey-Schule und -Unterstützungskasse

German Tote spendet doppelten Preis

Hamburg 9. Juli 2014

Hochspannung bis zum Schluss herrschte im Pressecup der Derby-Woche 2014 in Hamburg. Die Journalisten mussten in allen Rennen des Meetings ihren Favoriten nennen. Und nach sieben Renntagen hatte die VOLLBLUT (1. Preis: Reisegutschein) die Pole-Position inne. Platz zwei ging an die Kölnische Rundschau (Wettgutschein von German Tote über 500 Euro).

Hochspannung bis zum Schluss herrschte im Pressecup der Derby-Woche 2014 in Hamburg. Die Journalisten mussten in allen Rennen des Meetings ihren Favoriten nennen. Und nach sieben Renntagen hatte die VOLLBLUT (1. Preis: Reisegutschein) die Pole-Position inne. Platz zwei ging an die Kölnische Rundschau (Wettgutschein von German Tote über 500 Euro).

German Tote landete auf Rang drei – den Preis, einen 300 Euro Wettgutschein des Unternehmens, verdoppelt die Tochtergesellschaft der wichtigsten deutschen Galopprennvereine und spendet die komplette Summe (600 Euro) – je zur Hälfte an die Jockey-Schule und die Jockey-Unterstützungskasse. Damit kommt dieses Geld wieder dem Rennsport zugute!

Champions League

Weitere News

  • Champion Markus Klug hat sechs Trümpfe im Preis der Winterkönigin

    Spektakuläres Finale 2018 in Baden-Baden mit zwei Gruppe-Rennen

    Baden-Baden 18.10.2018

    Ein Finale der Rennsaison 2018 der besten Klasse bietet die Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim am Sonntag mit zwei stark besetzten Gruppe-Rennen am letzten Tag des Sales & Racing Festivals. Natürlich gelten die meisten Blicke der bedeutendsten deutschen Prüfung für zweijährige Stuten: Im Ittlingen – Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 16:35 Uhr) winken dem Besitzer der Siegerin stolze 60.000 Euro.

  • Baden-Badener Grupperennen exzellent bestückt

    Super-Felder in den Top-Highlights

    Baden-Baden 17.10.2018

    Dreimal hintereinander gewann Championtrainer Markus Klug bereits das bedeutendste Rennen für zweijährige Stuten, am Sonntag könnte er den vierten Triumph feiern: Im Ittlingen – Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m) beim Saisonfinale in Baden-Baden bietet Klug möglicherweise sieben junge Pferdedamen auf.

  • Lukrativer Start zum Sales & Racing Festival

    200.000 Euro-Zahltag in Baden-Baden

    Baden-Baden 17.10.2018

    Normalerweise winkt ein Zahltag von 200.000 Euro oder mehr nur in den allergrößten Galopp-Events des Jahres, doch beim Start des Sales & Racing Festivals am Freitag in Baden-Baden gibt es im Ferdinand Leisten-Memorial (BBAG Auktionsrennen, 6. Rennen um 15:55 Uhr) über 1.400 Meter diese attraktive Summe für die Besitzer von zweijährigen Pferden zu verdienen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm