Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Wieder Indian Sun vs. Gelon beim Finale

Harzburg sucht den Seekönig

Bad Harzburg 24. Juli 2014

Finale furioso am Sonntag beim Meeting in Bad Harzburg. Zehn Rennen erwarten die Turffans am Abschlusstag, und einmal mehr wird prächtiger Sport geboten. Den größten Reiz für das Publikum hat sicherlich das Seejagdrennen (10. Rennen um 18:25 Uhr).

Hier kommt es zur Spannung erwarteten Neuauflage des Duells zwischen Indian Sun (C. Chan) und Gelon (J. Korpas), die sich hier am vergangenen Sonntag nichts schenkten und ein erbittertes Duell lieferten. Man darf gespannt sein, wer diesmal das bessere Ende hat.

Zwei Ausgleiche III bereichern die Karte. Über 2.400 Meter (7. Rennen um 16:45 Uhr) trauen wir dem in Düsseldorf nach langer Pause erfolgreichen Nordsommer (M. Seidl) noch einmal eine tragende Rolle zu. Aber auch die frischen Sieger Glam Rock (V. Schiergen) und Smoke Charger (M. Cadeddu) sind noch einmal möglich.

Über 1.550 Meter (9. Rennen um 17:55 Uhr) spricht nach der guten Hamburger Form vieles für Bor (V. Schiergen). Und Zenturios (E. R. Weißmeier) beendete auf dieser Bahn seine große Platzserie.

Die Viererwette mit einer Garantie-Auszahlung von 10.000 Euro wird im 5. Rennen um 15:40 Uhr (Ausgleich IV, 1.550 m) ausgespielt. Hier empfehlen wir Ihnen Bear Paolina (M. Cadeddu) und Magorium (R. Dygas) als Bankpferde. Auch ein Araberrennen wird gelaufen.

Vier Galopprennen mit Mini-Feldern erwarten Sie am Sonntag in Erbach. Nardo (R. Danz) aus dem Stall von Christian Peterschmitt sollte im 3. Rennen um 15:30 Uhr seine drei Gegner hinter sich lassen können.

Champions League

Weitere News

  • Winterkönigin und Baden-Württemberg-Trophy als Top-Höhepunkte

    Das Super-Finale mit zwei Grupperennen in Baden-Baden

    Iffezheim 19.10.2017

    Was für ein Finale der Rennsaison 2017 in Baden-Baden: Am Sonntag kommen die Galoppfans in Iffezheim wieder voll auf ihre Kosten, denn am Abschlusstag des Sales & Racing Festivals stehen gleich zwei Gruppe-Rennen auf dem Programm, man spricht auch gerne von der Bundesliga des Turfs.

  • Debüt des Windstoß-Bruders Weltstar und zwei Jackpots

    Zwei Jagdrennen und ein spannender Einstand in Bremen

    Bremen 19.10.2017

    Seit 1857 gibt es den Bremer Rennverein. Und alle Turffreunde hoffen, dass auch in Zukunft Galopprennen auf der Traditionsrennbahn Vahr stattfinden. Am Erntedank-Renntag, einem Zusatz-Termin an diesem Sonntag, stehen insgesamt neun Prüfungen ab 13:15 Uhr auf dem Programm, parallel zum Finale des Sales & Racing Festivals in Baden-Baden. Unterstützt wird die Veranstaltung durch Sponsoren wie die Herren Albers, Darboven und Pavenstedt, die Besitzervereinigung und einen kleinen Kreis der Mitglieder.

  • Service-News für Abo-Kunden

    19.10.2017

    Aufgrund technischer Probleme kommt es bei der Wiedergabe der Rennvideos seit dem 1. Oktober 2017 teilweise zu fehlerhaften Ausgaben. Der Fehler wurde mittlerweile gefunden, so dass dieser zukünftig nicht mehr auftreten wird. Zudem sind wir darum bemüht, das Archiv rückwirkend auszubessern.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm