Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Meulen & Co. greifen im Stadtwald an

Holland-Hoffnungen in Krefeld

Krefeld 24. Juli 2014

Im Hauptberuf ist er Autohändler, doch als Besitzertrainer von Galoppern eilt er in diesem Jahr von einem Erfolg zum nächsten. Die Rede ist von Lucien von der Meulen, einem absoluten Schwergewicht der Szene. Der sympathische Holländer hat (nach dem vergangenen Wochenende) bereits 15 Treffer auf seinem Konto stehen und scheint deutlich auf Championatskurs zu sein. Mit Lord of Leitrim sicherte er sich in Bad Harzburg sogar einen Ausgleich I. Und am Sonntag in Krefeld möchte er diese Serie fortsetzen.

Im Ausgleich II über 1.400 Meter (7. Rennen um 16:35 Uhr) bietet er Layer Cake (A. v. d. Troost) auf, die nur eine schwächere Form korrigieren muss.

Der ebenfalls in den Niederlanden von Daniel Klomp trainierte Nareion (J. Pietrasiewicz) lief auch mit Aufgewicht in Hamburg glänzend. Yasmin Almenräders Ante Portas (A. Helfenbein) imponierte beim Erfolg in der Hansestadt. Wenn Viscount Vert (M. Suerland/P. van Kempen) besser vom Start kommt, kann er ebenso gewinnen.

Insgesamt gibt es in Krefeld acht Prüfungen, darunter ein Ponyrennen zu Beginn und eine Zweijährigen-Prüfung.

Champions League

Weitere News

  • Starke-Triumph in der Meilen Trophy zu hoher Quote

    Saurens Diplomat der Überraschungssieger in Köln

    Köln 15.07.2018

    Große Überraschung in der Meilen Trophy (Gruppe II, 55.000 Euro, 1.600 m) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln: Der im Besitz von Renn-Vereins-Präsident Eckhard Sauren stehende und von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim vorbereitete Diplomat gewann als 118:10-Außenseiter unter Top-Jockey Andrasch Starke dieses Top-Ereignis.

  • Wöhler-Zweierwette im Großen bwin Sommerpreis

    Cash für Cashman in Dresden!

    Dresden 14.07.2018

    Cash für Cashman! Das war das Motto am Samstag im Großen bwin Sommerpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.900 m) auf der Galopprennbahn in Dresden. Nach dem zweiten Rang im Vorjahr gelang vom von Andreas Wöhler in Spexard bei Gütersloh trainierten Cashman in den Farben des Stalles Turffighter der verdiente Sieg in diesem Highlight in der Zwingerstadt.

  • Top-Highlights im Doppelpack auf der Kölner Rennbahn

    Meilen-Star Millowitsch und WM-Finale im Fußball

    Köln 13.07.2018

    Spitzenpferde und das große Finale der Fußball-Weltmeisterschaft im Doppelpack – der Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln verspricht ein ganz besonderes Ereignis zu werden: In der Meilen Trophy (Gruppe II, 55.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 16:15 Uhr) treffen sich die besten Pferde auf dieser Distanz, und anschließend gibt es das größte Kölner Public Viewing zum Finale der Fußball-WM zwischen Frankreich und Kroatien.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm