Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Schlechter Rennverlauf in Goodwood

Riesenpech für Amarillo

Köln 29. Juli 2014

Es hätte die Krönung seiner bisherigen Karriere werden können: Stall Nizzas Amarillo, fünfjähriger Hengst aus dem Stall von Peter Schiergen, war aber am Dienstag der große Pechvogel der Lennox Stakes (Gruppe II, 150.000 Pfund, 1.408 m) beim Glorious Goodwood-Festival/England.

Aus hinteren Regionen marschierte der Gewinner des Hamburger Flieger-Preises in bester Haltung, doch wo auch immer sein Jockey Adrie de Vries ansetzte, war keine Lücke zu finden. Der Gast aus Köln – zu einem Kurs von 90:10 angetreten - saß rettungslos fest.

Die möglicherweise entscheidende Lücke machte ihm der Sieger Es Que Love (80:10) zu. Der Schützling von Carl Cox behauptete sich unter Adam Kirby in einer Kampfpartie gegen den heißen Favoriten Toormore und den heranfliegenden Anjaal behauptete. Amarillo musste erst nach außen beordert werden, doch da war das Rennen bereits gelaufen, und er landete auf einem mehr als unglücklichen fünften Platz.

Amarillo ging genauso gut wie der Sieger, aber während dieser eine Lücke fand, bekam sie Amarillo nicht“, brachten die englischen Rennkommentatoren es auf den Punkt.

Champions League

Weitere News

  • Qatar Prix de l‘ Arc de Triomphe wieder das das beste Rennen des Jahres

    Cracksman und Winx teilen sich den Titel Longines World’s Best Racehorse 2018

    London/England 23.01.2019

    Die Galopp-Superstars Cracksman und Winx teilen sich den Titel Longines World’s Best Racehorse (weltbestes Pferd) 2018. Bei der großen und von Liz Price moderierten Zeremonie am Donnerstagnachmittag im Landmark Hotel in London wurden die beiden vierbeinigen Cracks, die jeweils ein Rating von 130 erreichten, ausgezeichnet.

  • Die drei Kandidaten für die Vorauswahl stehen fest.

    Wer wird 61. Galopper des Jahres?

    Köln 23.01.2019

    Iquitos, Well Timed und Weltstar sind die drei Finalisten der beliebten Publikumswahl für den Galopper des Jahres 2018. Das ist das Ergebnis der spannenden Vorauswahl, die renommierte Fachjournalisten und Galoppsportfotografen durchführten. Zu der ältesten Publikumswahl im Sport ruft German Racing zum 61. Mal auf und wird dabei unterstützt vom Medienpartner Sport-Welt.

  • Preis der Perlenkette verspricht Hochspannung

    Der große Traditionswettbewerb für Amazonen in Neuss

    Neuss 23.01.2019

    Es ist ein absoluter Traditionswettbewerb für die Amazonen: Die Albers & Sieberts Buchmacher GmbH - Perlenkette 2019 lockt die Amazonen auf die Sandbahn nach Neuss. Am Samstag steht der erste von drei Wertungsläufen an. Am 10. Februar ist der zweite Durchgang, ehe das Finale am 24. Februar über die Bühne gehen wird. Die Gesamtsiegerin erhält eine wertvolle Perlenkette.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm