Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Röttgenerin fängt Russian Bolero noch ab

Elora Princess ist die Königin

Frankfurt/Main 3. August 2014

Nach seinem tollen Ehrenplatz im Bremer swb-Derby-Trial stand der Derby-Starter Russian Bolero am Sonntag in Frankfurt eigentlich vor einer verlockenden Aufgabe. In einem 2.000 Meter-Rennen galt der Hengst im Besitz von Kaffeekönig Albert Darboven als heißer 14:10-Favorit, doch auch diesmal fand er einen Bezwinger.

Lange sah der Schützling von Andreas Wöhler wie der Sieger aus, doch die von Markus Klug vorbereitete Stute Elora Princess (E. Frank) entwickelte an der Außenseite die größeren Reserven und schob sich noch sicher an dem heißen Favoriten vorbei. Auch Highwayman, der seinerseits die Derby-Qualifikation nur knapp verfehlt hatte, war als Dritter dichtauf. 36:10 gab es auf den Sieg von Elora Princess, die sich weiter fein gesteigert hat.

Eine Zweierwette der Pferde von Wilfried Kujath gab es in einem Ausgleich IV über die Meile, denn Notaio (91:10, T. Hofer) kam gegen die etwas unglücklich agierende Lulea hin, Dritter wurde der Favorit Eyetie. Mit Flora (44:10, M. Suerland) landete der Frankfurter Trainer in einem 2.000 Meter-Ausgleich III vor Hartshead Flyer und Huan einen weiteren Punktgewinn.

Amateur-Champion Dennis Schiergen markierte auf dem von Ralf Rohne aufgebotenen Prevail (59:10) in einem Maidenrennen einen lockeren Treffer vor Nasijah und Walzertakt. Und gleich im anschließenden 2.800 Meter-Handicap trumpfte er mit der inzwischen bei einer verlockenden Marke stehenden Renz-Stute Sarotti’s Dream (65:10) gegen die Favoritin Iraja und Pearl Of England auf.

In einem dramatischen Finish klang der Ausgleich III über 2.150 Meter aus, in dem hauchdünn Uwe Schwinns Allianz (59:10, F. X. Weißmeier) gegenüber Glamour Girl (L. Steudle) das bessere Ende gegenüber hatte.

Nach zwei dritten Plätzen kam der Sieg der von Stefan Richter vorbereiteten Sol Y Vida (33:10, M. Cadeddu) gegen La Best und Valhillen im abschließenden 1.300 Meter-Ausgleich III alles andere als unerwartet.

Champions League

Weitere News

  • Dresdner Herbstpreis das letzte Listenrennen Deutschlands 2019

    Sagt Say Good Buy „auf Wiedersehen“?

    Dresden 18.11.2019

    Der Mittwoch ist nicht nur kalendarisch als Buß- und Bettag ein Feiertag in Dresden, sondern auch in sportlicher Hinsicht: Denn beim großen Saisonfinale steht Deutschlands letztes Listenrennen 2019 an – der Große Herbstpreis der Freiberger Brauerei (25.000 Euro, 2.200 m, 7. Rennen um 14:20 Uhr). Vor einem Jahr setzte sich hier kein Geringerer als Be My Sheriff gegen Itobo und Windstoß durch, was schon einiges über den Stellenwert der Prüfung aussagt.

  • Nancho-Jockey taucht in der Longines World’s Best Jockey-Liste auf

    Ganbat in illustrer Gesellschaft

    15.11.2019

    In wenigen Wochen findet in Hong Kong wieder die Wahl zum Longines World’s Best Jockey 2019 statt. Aller Voraussicht nach wird sich Lanfranco Dettori erneut diesen Titel holen, denn er hat mit 102 Punkten einen klaren Vorsprung auf Zac Purton (88 Punkte) und Hugh Bowman (86 Punkte), und es stehen lediglich noch die Mile Championship in Japan und der Japan Cup als weitere Rennen an.

  • Die Übersicht über die Top-Prämien jenseits der Grenzen in 2019

    Über 5,2 Millionen Euro: Das haben deutsche Pferde im Ausland verdient

    Köln 14.11.2019

    5.274.580 € - so viel gewannen deutsche Pferde im Jahr 2019 bis einschließlich 3. November im Ausland. Das ist abermals eine mehr als beachtliche Summe, auch wenn sie ein gutes Stück unter den 6.780.324 € aus 2018 liegt und der niedrigste Wert seit 2006 ist. Wir haben im Folgenden die Siege und Platzierungen von in Deutschland trainierten Pferden in Gruppe- Listen- und in bedeutenden Rennen im Ausland 2019 für Sie zusammengetragen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm