Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Viele deutsche Gruppe-Starter

Red Dubawi im 600.000er in Deauville

Köln 12. August 2014

Auch am kommenden Wochenende gehen deutsche Pferde international auf Beutezug. German Racing gibt Ihnen im Folgenden einen Überblick. Absolutes Highlight dürfte der Start des von Erika Mäder in Krefeld vorbereiteten Red Dubawi am Sonntag in Deauville sein. Denn der zweifache Gruppesieger (Badener Meile und Großer Preis der VGH Versicherungen) gilt als Kandidat für den Prix Jacques le Marois (Gruppe I, 1.600 m), eines der bedeutendsten Meilenrennen Europas, das mit sagenhaften 600.000 Euro ausgestattet ist.

Natürlich steht der im Besitz von Zalim Bifov stehende Hengst gegen die internationale Elite vor einer anspruchsvollen Aufgabe.

Bereits am Freitag ist die von Andreas Löwe trainierte Stute Indian Rainbow Anwärterin auf den Prix de Lieurey (Gruppe III, 80.000 Euro, 1.600 m) in Deauville. Die Zweite der 1.000 Guineas sollte ihren fünften Rang aus dem Hamburger Stutenpreis überbieten. Der Stall ist glänzend in Schwung. Mit Sarinda könnte sie u.a. auf Henri-Alex Pantalls Listensiegerin aus Hannover treffen.

Am Samstag gibt es möglicherweise zwei Gruppe-Events in Deauville mit deutscher Beteiligung. Im Prix de Pomone (Gruppe II) geht es für dreijährige und ältere Stuten auf der 2.500 Meter-Strecke um 130.000 Euro. Mit Andreas Wöhlers Star Lahib und der Ammerländerin Savanne sind gleich zwei deutsche Hoffnungen avisiert.

Der Prix Gontaut-Biron (Gruppe III, 80.000 Euro, 2.000 m) spricht dann vierjährige und ältere Pferde an. Der Ex-Gruppe I-Sieger Neatico (Trainer Peter Schiergen), der aus Russland importierte Amonit (Trainer Jens Hirschberger) und Nicolosio aus dem Stall von Waldemar Hickst – das sind unsere möglichen Hoffnungen.

Weitere News

  • Prof. Dr. Bernhard von Schubert verstorben

    Köln 24.01.2017

    Er wurde nur 65 Jahre alt: Am Montag ist Prof. Dr. Bernhard von Schubert nach langer Krankheit im Gestüt Ebbesloh verstorben.

  • Ross am Donnerstag mit De Vries in Meydan

    Rückkehr nach Dubai

    Dubai 23.01.2017

    Der Dubai World Cup Carnival läuft bereits seit einigen Wochen. Pferde aus den verschiedensten Ländern kämpfen auf dem Meydan-Kurs um Petro-Dollars. Am Donnerstag kommt zum ersten Mal 2017 auch der einzige deutsche Vertreter zum Einsatz: Peter Schiergen bietet für den Kölner Stall Domstadt Ross auf, den Patrick Gibson vor Ort betreut.

  • Große Probleme mit den Eventualquoten

    Dutch Master und ein ewig junger Ferro Sensation triumphieren

    Dortmund 21.01.2017

    Alter schützt vor Siegen nicht: Ferro Sensation ist bereits elf Jahre alt, doch auf dem Sandboden auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel fühlt sich der Wallach besonders wohl. Wie schon am letzten Renntag des Jahres 2016 war er auch am ersten Renntag des Jahres 2017 auf seiner Spezialdistanz von 1.200m nicht zu schlagen. Sonja Daroszewski wehrte sich auf dem Schützling von Christian von der Recke erfolgreich gegen die Angriffe von Thorpe Bay. Für den Erfolg in dem Ausgleich 3, dem sportlich wertvollsten Rennen des Abends, gab es eine Siegquote von 50:10.

  • Einigung der Rennvereine über eine „Mitteldeutsche Galoppserie 2017“, 6 Rennen werden in ein Punktwertungssystem eingeschlossen

    Rennbahnen in Dresden, Magdeburg und Leipzig starten Mitteldeutsche Galoppserie

    Dresden, Leipzig, Magdeburg 20.01.2017

    Der Dresdener Rennverein 1890 e.V., der Leipziger Reit-­ und Rennverein Scheibenholz e.V. sowie der Magdeburger Renn-­Verein e.V. werden in diesem Jahr erstmals miteinander kooperieren und gemeinsam eine „Mitteldeutsche Galoppserie 2017“ ins Leben rufen.

  • Besuchen Sie Stand 34 auf der Galerie

    Der Galopprennsport präsentiert sich auf der EQUITANA in Essen

    Köln 19.01.2017

    Die EQUITANA ist die weltweit größte Messe für Reitsport, die alle zwei Jahre in Essen tagt. Vom 18. bis 26. März präsentiert sich in diesem Jahr dort auch der Galopprennsport.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm