Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Große Woche in Baden-Baden mit Top-Start

Super 13 im Gruppe-Rennen!

Baden-Baden 27. August 2014

Es ist DAS Super-Meeting auf Deutschlands Premium-Renntag Baden-Baden: Am Samstag startet in Iffezheim die Große Woche. Sieben Renntage mit Spitzensport, darunter dem Longines – Großer Preis von Baden (250.000 Euro) am 7. September als ganz großem Highlight.

Doch schon der Auftakt-Termin an der Oos hat es in sich. Im Preis der Sparkassen-Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m, 6. Rennen um 16:50 Uhr; Rennen mit der Super-Dreierwette mit 20.000 Euro Garantie-Auszahlung) treffen sich im 13er-Feld einige der besten Mitteldistanzpferde des Landes. Wie Bermuda Reef (A. de Vries), der es im Dallmayr-Preis zu schwer hatte, oder der Globetrotter Zazou (A. Pietsch).
Nicolosio (St. Hellyn) ist auf weicher Bahn in seinem Element, lief auch in Frankreich wieder gut. Polish Vulcano (J. Bojko) ist noch von seinem Vorjahres-Überraschungserfolg in bester Erinnerung. Vanishing Cupid (F. Veron) aus dem französischen Pantall-Quartier bot Bermuda Reef in Hamburg lange Paroli. Auch die Ex-Derby-Hoffnung Nuntius (E. Pedroza) verkaufte sich jüngst gut genug.
Quinzieme Monarque (V. Schiergen), Emily of Tinsdal (D. Porcu) und Nausica Time (A. Helfenbein) sind jederzeit möglich.

Zweites Highlight der Acht-Rennen-Karte ist das BBAG Auktionsrennen Iffezheim (102.500 Euro, 1.200 m, 3. Rennen um 15 Uhr). Im Riesenfeld von 14 zweijährigen Stuten könnte die in Köln in einer ähnlichen Prüfung erfolgreiche Maha Kumari (A. Helfenbein) erneut einen großen Zahltag landen.

Ein stark besetzter Ausgleich II über 2.000 Meter (5. Rennen um 16:10 Uhr) und ein Lauf zur Longines World Fegentri Championship for Gentlemen Riders (2. Rennen um 14:25 Uhr) sind weitere Fixpunkte.

Die Viererwette wird gleich zweimal ausgespielt – im 4. Rennen um 15:35 Uhr (Ausgleich IV, 1.200 m) mit einer Garantie-Summe von 20.000 Euro sowie im 8. Rennen um 18 Uhr (Ausgleich IV, 1.600 m) mit 10.000 Euro als Ausschüttung.

Champions League

Weitere News

  • Deutsche Stuten bei Deauville-Auktion heiß begehrt

    Ein Feuerwerk der hohen Preise

    Deauville/Frankreich 07.12.2019

    Ein Feuerwerk der hohen Preise für deutsche Stuten – bei der Arqana Vente d‘ Elevage in Deauville geht es in diesen Tagen ganz hoch her. Am Samstag wurden bis zum frühen Abend etliche hiesige Pferdedamen für Summen von über 100.000 Euro, auf die wir uns hier konzentrieren möchten, bei dieser Versteigerung veräußert.

  • Die Rückkehr des Sand-Seriensiegers nach Neuss - Viererwette im Hauptrennen

    Town Charter ist wieder in der Stadt

    Neuss 05.12.2019

    Dortmund hat schon zwei Termine über die Bühne gebracht, am Sonntag fällt der Startschuss in Neuss zur Winter-Saison 2019/2020. Natürlich ist auch der französische Wett-Multi PMU wieder an Bord und überträgt die ersten fünf der insgesamt sieben Prüfungen ab 10:50 Uhr. Die Resonanz war erneut so stark, dass man wieder ein Rennen in zwei Abteilungen durchführt.

  • Die Legende des deutschen Turfs feiert Geburtstag

    Hein Bollow wird 99 Jahre

    Köln 05.12.2019

    Die Legende des deutschen Rennsports feiert am heutigen Donnerstag, 5. Dezember, Geburtstag: Hein Bollow wird 99 Jahre alt. Er ist die Identifikationsfigur des deutschen Galopprennsports. Jahrzehntelang war der in Hamburg-Nienstedten geborene und aufgewachsene Pferdemann der weltweit einzige lebende Galopp-Aktive mit über 1000 Siegen im Rennsattel und als Trainer, ehe das auch Peter Schiergen gelang.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm