Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Alle Fakten zu Pferd und Rennen

Deutsche Hoffnung Ivanhowe im Arc

Longchamp 29. September 2014

Der Prix de l' Arc de Triomphe am Sonntag in Paris-Longchamp (5 Mio. Euro) ist einmal mehr das Rennen des Jahres. Mit dem Schlenderhaner Ivanhowe ist auch ein deutscher Hoffnungsträger mit von der Partie. Im Folgenden finden Sie ein Arc-Factfile sowie alle Infos zu Ivanhowe.

Factfile Qatar Prix de l' Arc de Triomphe:

- Geschichte: 24.1.1920 als internationales Top-Rennen für dreijährige und ältere Pferde geschaffen

- Namensgeber: Triumphbogen in der City von Paris, an dem 1919 nach dem 1. Weltkrieg eine Parade der Allierten stattfand

- Schauplatz: Rennbahn Paris-Longchamp im Bois de Boulogne - Distanz: 2.400 Meter (Rechtskurs) - Preisgeld 2013: 5 Millionen Euro (pro Meter 2.083 Euro)

- Sponsor: Qatar Racing and Equestrian Club (QREC)

- Top-Jockeys (4 Siege): Jacques Doyasbere, Freddy Head, Yves Saint-Martin, Pat Eddery, Olivier Peslier

- Top-Trainer: Andre Fabre (7 Siege)

- Top-Besitzer: Marcel Boussac (6 Siege)

- Deutsche Sieger: Star Appeal (1975), Danedream (2011)

- Schnellste Zeit: 2:24,49 Minuten (Danedream 2011)

- Zuschauer: Rund 60.000 auf der Rennbahn, ca. 1 Milliarde in 45 Ländern auf der Welt, 600 Journalisten vor Ort

- Programm: 17 Rennen (darunter 13 Gruppe-Rennen) am Arc-Wochenende, insgesamt 9,14 Millionen Euro an Preisgeldern

Factfile Ivanhowe:

- Geboren: 2.5.2010 - Familie: Vater Gruppe I-Sieger und Top-Deckhengst Soldier Hollow, Mutter Indigo Girl (2 Starts, Dritte im Stuten-Derby (Sohn Irving ein sehr gutes Hindernispferd in England)

- Züchter und Besitzer: Gestüt Schlenderhan (Quadrath-Ichendorf)

- Trainer: Jean-Pierre Carvalho (im Gestüt) - Rekord: 7 Starts, vier Siege, 1 Platz

- Bedeutendste Erfolge: Oppenheim-Union-Rennen (Gruppe II, Köln) 2013, Gerling-Preis (Gruppe II, Köln), Longines - Großer Preis von Baden (Gruppe I, Baden-Baden)

- Gewinnsumme: 236.200 Euro

Weitere News

  • Treffen der Sand-Sieger in Dortmund

    Dortmund 09.12.2016

    So langsam neigt sich das Rennjahr 2016 dem Ende entgegen. Am Dienstag steht in Dortmund bereits der drittletzte Renntag der Saison an. Natürlich werden wieder alle acht Prüfungen ab 17 Uhr über die PMU auch nach Frankreich übertragen.

  • Technische Probleme beim Abspielen der Rennvideos

    Köln 07.12.2016

    Derzeit kommt es aufgrund technischer Probleme zu Schwierigkeiten beim Abspielen der Rennvideos. Insbesondere sind mobile Endgeräte wie iPhone und iPad betroffen. Wir sind um schnelle Behebung bemüht.

  • Deutsche Pferde sind heißbegehrt

    06.12.2016

    Deutsche Pferde sind in den verschiedensten Ländern so richtig begehrt. Das bewahrheitete sich in den vergangenen Tagen gleich mehrfach. So wurde der zweijährige Hengst Skarino Gold, den Jean-Pierre Carvalho für Phoenix Stable trainierte, nach Hong Kong verkauft. Der Gewinner des Gran Criterium (Gruppe II) in Mailand setzt seine Karriere in der Ex-Kronkolonie fort.

  • Leo wie ein Vollprofi

    Neuss 02.12.2016

    Die Galopp-Saison 2016 neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Am Freitagabend stand die viertletzte Rennveranstaltung in dieser Saison an. Und auf der Neusser Sandbahn gab es diesmal einige Überraschungen. Doch in einem 1.500 Meter-Rennen war die beste Klasse und der Favorit voraus.

  • Revision im Fall IDEE 147. Deutsches Derby erhoben

    Köln 02.12.2016

    Am heutigen Freitag (2.12.16) wurde die Revision im Fall IDEE 147. Deutsches Derby schriftlich durch den Rechtsanwalt Bernhard Matusche beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. erhoben.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm