Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Englischer Top-Jockey im Arc gebucht

Buick auf Ivanhowe

Longchamp 30. September 2014

Der Engländer William Buick wird den deutschen Starter Ivanhowe am Sonntag im Prix de l‘ Arc de Triomphe (5 Mio Euro) in Paris-Longchamp reiten. „Wir haben uns entschlossen, dass William Buick reitet. Er hat große Erfahrung und eine gute Mentalität. Mit Ivanhowe bin ich sehr happy. Wir haben einen guten Jockey und ein gutes Pferd“, sagt Trainer Jean-Pierre Carvalho.

Zunächst waren andere Namen in Verbindung mit Ivanhowe gebracht worden, aber nun bekam William Buick den Ritt auf dem Deutschen.

Bei drei Versuchen war Buicks beste Arc-Ausbeute der sechste Platz auf Great Heavens im Jahr 2012.

20 Pferde blieben bei der nächsten Streichung am Dienstag für das Super-Rennen unter Order. Alle bekannten Namen sind noch dabei.

Champions League

Weitere News

  • Starke und Minarik siegen in Japan

    Für die deutschen Jockeys geht die Sonne auf

    Japan 20.01.2020

    Sie gehören in Deutschland zu den besten Jockeys der Szene. Und bei ihren derzeitigen Japan-Gastspielen machen Sie Top-Werbung für den hiesigen Turf: Andrasch Starke und Filip Minarik. Für beide Sattelkünstler läuft es blendend im Land der aufgehenden Sonne.

  • German Racing, German Tote und Riedel gehen Kooperation für zukunftsweisende Programmformate ein

    Galopprennsport neu gedacht

    17.01.2020

    2020 wird ein neues Kapitel im deutschen Galopprennsport aufgeschlagen: Mit Riedel Communications haben German Racing und German Tote einen starken Technologiepartner für den Galopprennsport gefunden, der neue, zukunftsweisende Sendeformate mit signifikantem Mehrwert für Zuschauer und Rechteinhaber gestalten wird.

  • Viererwette und Verkaufsrennen in Wambel

    Sechserkarte am Sonntag in Dortmund

    Dortmund 16.01.2020

    Sechs Rennen stehen am Sonntag, 19. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel auf der Karte. Der zweite Renntag auf der Sandbahn in diesem Jahr beginnt um 11:25 Uhr. Der Eintritt ist, wie immer in der Wintersaison, frei, auch für die beheizte Glastribüne.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm