Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Englischer Top-Jockey im Arc gebucht

Buick auf Ivanhowe

Longchamp 30. September 2014

Der Engländer William Buick wird den deutschen Starter Ivanhowe am Sonntag im Prix de l‘ Arc de Triomphe (5 Mio Euro) in Paris-Longchamp reiten. „Wir haben uns entschlossen, dass William Buick reitet. Er hat große Erfahrung und eine gute Mentalität. Mit Ivanhowe bin ich sehr happy. Wir haben einen guten Jockey und ein gutes Pferd“, sagt Trainer Jean-Pierre Carvalho.

Zunächst waren andere Namen in Verbindung mit Ivanhowe gebracht worden, aber nun bekam William Buick den Ritt auf dem Deutschen.

Bei drei Versuchen war Buicks beste Arc-Ausbeute der sechste Platz auf Great Heavens im Jahr 2012.

20 Pferde blieben bei der nächsten Streichung am Dienstag für das Super-Rennen unter Order. Alle bekannten Namen sind noch dabei.

Champions League

Weitere News

  • 19 Vorstarter im IDEE 148. Deutsches Derby

    Hamburg 27.06.2017

    Das Feld für das IDEE 148. Deutsche Derby ist fast perfekt: 19 Pferde werden aller Voraussicht nach am Sonntag in das mit 650.000 Euro dotierte und über 2.400 Meter führende Top-Rennen des gesamten Jahres 2017 auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn gehen.

  • Gleich der Eröffnungstag in Hamburg bietet Spitzensport

    Klassestuten zum Start der Derby-Woche

    Hamburg 27.06.2017

    Am Freitag ist es wieder so weit, da startet das Top-Meeting rund um das bedeutendste Galopprennen des Jahres, die Derby-Woche 2017 in Hamburg. Wegen des G20-Gipfels ist diesmal alles anders, es gibt sechs Renntage hintereinander bis am Mittwoch, und das IDEE 148. Deutsche Derby (Lauf der German Racing Champions League) geht bereits am dritten Tag (Sonntag, 2. Juli) über die Bühne. Genauso stark wie immer ist allerdings der Sport, der in der Hansestadt geboten wird.

  • Sieben auf einen Streich

    Markus Klug dominiert das Derby-Starterfeld

    Hamburg

    Den Vergleich mit Aidan O’Brien wird er vermutlich nicht so gerne hören. Aber ähnlich wie der Ire die wichtigsten Rennen in England und Irland dominiert, ist Markus Klug in den deutschen Gruppe- und Listenrennen omnipräsent. Es gibt fast kein sportliches Highlight ohne einen Klug-Starter!

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm