Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zwei Veranstalter am rennfreien Badener Tag

Samstagsdoppel in Mannheim und Leipzig

Mannheim 15. Oktober 2014

Den rennfreien Badener Samstag nutzen gleich zwei Rennbahnen zu ihren Saisonfinals – Mannheim (acht Rennen) und Leipzig (sechs Rennen).

In Mannheim ragen zwei Ausgleiche III aus dem Saisonfinale heraus. Über 1.400 Meter (4. Rennen um 15:55 Uhr) trifft die gerade in Frankfurt erfolgreiche Bavarian Beauty (J. Bojko) u.a. auf den Seriensieger Beacon Hill (V. Schiergen) und Kasuga Danon (S. Ehl), der beim vorletzten Start überzeugte.

Über 1.900 Meter (5. Rennen um 16:25 Uhr) spricht einiges für den am vergangenen Sonntag in Saarbrücken erfolgreichen Kitaneso (S. Mihaleva. Panja (J. Bojko) lief zuletzt wie eine baldige Siegerin und kommt aus dem großen Stall von Andreas Wöhler.

Im Jagdrennen (6. Rennen um 17 Uhr) sind mit Sekundant (J-G. Gueracague), Supervisor (J. Marinov) und Coyaique (M. Lopez) einige Asse der Szene am Start.

Und im 3. Rennen um 15:25 Uhr (Ausgleich IV, 1.900 m) wird sogar eine 10.000 Euro-Viererwette angeboten. Im 12er-Feld könnte der Handicap-Novize End of War (M. Lopez) besonders interessant sein.

Beim Finale in Leipzig verdient der Ausgleich III über 1.850 Meter (5. Rennen um 15:40 Uhr) besondere Aufmerksamkeit. Burschentanz (E. Frank), Aschek (M. Cadeddu) und Auenstern (T. Schurig) sind einige der Formpferde im Aufgebot. North Point (R. Piechulek) lief auf Sand ganz stark.

Auch die Zweijährigen geben sich die Ehre im 2. Rennen um 14 Uhr über 1.600 Meter. Roland Dzubasz hat mit Stafettino (E. Pedroza), Mrs Robinson (M. Cadeddu) und Proud Rock (St. Hofer) sogar ein Trio engagiert. Zum Sieg steht aber auch Hans-Jürgen Gröschels All Win (W. Panov).

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Das Top-Meeting in Baden-Baden beginnt mit hochkarätigen Galoppern

    Große Woche – große Stars

    Baden-Baden 19.08.2019

    Die Koffer werden gepackt, die Highlights können kommen: Die Große Woche lockt vom Samstag, 24. August bis Sonntag, 1. September die Galopp-Freunde nach Baden-Baden. An sechs Renntagen stehen erstklassige Rennen auf dem Programm. Schon das Auftakt-Wochenende hat es in sich.

  • Ladykiller mit Super-Start-Ziel-Triumph – Say Good Buy sagt „Auf Wiedersehen“

    Weltstar noch kein „Star von Hannover“

    Hannover 18.08.2019

    Hochspannung herrschte am Sonntag in Hannover: Beim leider ziemlich verregneten Ascot-Renntag mit einem großen Beiprogramm (unter anderem gab sich Sängerin Vicky Leandros die Ehre) startete der 2018 im Deutschen Derby erfolgreiche Röttgener Weltstar erstmals nach einer über einjährigen Verletzungspause. Doch um es vorwegzunehmen, es reichte im Großen Preis der Deutschen Bank nur zu Platz drei.

  • Starker Starke führt Gröschel-Lady zum Düsseldorf-Sieg

    Emerita hält den Sparkassenpreis in Deutschland

    Düsseldorf 18.08.2019

    Deutscher Jubel am Sonntag in Düsseldorf: Denn die von Trainer-Altmeister Hans-Jürgen Gröschel in Hannover vorbereitete vierjährige Stute Emerita war die schnellste Lady im 33. Großen Sparkassenpreis – Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf (Listenrennen, 35.000 Euro, 1.400 m).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm