Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zwei Veranstalter am rennfreien Badener Tag

Samstagsdoppel in Mannheim und Leipzig

Mannheim 15. Oktober 2014

Den rennfreien Badener Samstag nutzen gleich zwei Rennbahnen zu ihren Saisonfinals – Mannheim (acht Rennen) und Leipzig (sechs Rennen).

In Mannheim ragen zwei Ausgleiche III aus dem Saisonfinale heraus. Über 1.400 Meter (4. Rennen um 15:55 Uhr) trifft die gerade in Frankfurt erfolgreiche Bavarian Beauty (J. Bojko) u.a. auf den Seriensieger Beacon Hill (V. Schiergen) und Kasuga Danon (S. Ehl), der beim vorletzten Start überzeugte.

Über 1.900 Meter (5. Rennen um 16:25 Uhr) spricht einiges für den am vergangenen Sonntag in Saarbrücken erfolgreichen Kitaneso (S. Mihaleva. Panja (J. Bojko) lief zuletzt wie eine baldige Siegerin und kommt aus dem großen Stall von Andreas Wöhler.

Im Jagdrennen (6. Rennen um 17 Uhr) sind mit Sekundant (J-G. Gueracague), Supervisor (J. Marinov) und Coyaique (M. Lopez) einige Asse der Szene am Start.

Und im 3. Rennen um 15:25 Uhr (Ausgleich IV, 1.900 m) wird sogar eine 10.000 Euro-Viererwette angeboten. Im 12er-Feld könnte der Handicap-Novize End of War (M. Lopez) besonders interessant sein.

Beim Finale in Leipzig verdient der Ausgleich III über 1.850 Meter (5. Rennen um 15:40 Uhr) besondere Aufmerksamkeit. Burschentanz (E. Frank), Aschek (M. Cadeddu) und Auenstern (T. Schurig) sind einige der Formpferde im Aufgebot. North Point (R. Piechulek) lief auf Sand ganz stark.

Auch die Zweijährigen geben sich die Ehre im 2. Rennen um 14 Uhr über 1.600 Meter. Roland Dzubasz hat mit Stafettino (E. Pedroza), Mrs Robinson (M. Cadeddu) und Proud Rock (St. Hofer) sogar ein Trio engagiert. Zum Sieg steht aber auch Hans-Jürgen Gröschels All Win (W. Panov).

Schlagworte zum Artikel

Weitere News

  • RaceBets International Limited mit neuem Gesellschafter

    Köln 07.12.2016

    Am gestrigen Dienstagabend wurden die Kaufverträge unterzeichnet und der Millionen-Deal für den Rennsport damit offiziell.

  • Technische Probleme beim Abspielen der Rennvideos

    Köln 07.12.2016

    Derzeit kommt es aufgrund technischer Probleme zu Schwierigkeiten beim Abspielen der Rennvideos. Insbesondere sind mobile Endgeräte wie iPhone und iPad betroffen. Wir sind um schnelle Behebung bemüht.

  • Deutsche Pferde sind heißbegehrt

    06.12.2016

    Deutsche Pferde sind in den verschiedensten Ländern so richtig begehrt. Das bewahrheitete sich in den vergangenen Tagen gleich mehrfach. So wurde der zweijährige Hengst Skarino Gold, den Jean-Pierre Carvalho für Phoenix Stable trainierte, nach Hong Kong verkauft. Der Gewinner des Gran Criterium (Gruppe II) in Mailand setzt seine Karriere in der Ex-Kronkolonie fort.

  • Leo wie ein Vollprofi

    Neuss 02.12.2016

    Die Galopp-Saison 2016 neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Am Freitagabend stand die viertletzte Rennveranstaltung in dieser Saison an. Und auf der Neusser Sandbahn gab es diesmal einige Überraschungen. Doch in einem 1.500 Meter-Rennen war die beste Klasse und der Favorit voraus.

  • Revision im Fall IDEE 147. Deutsches Derby erhoben

    Köln 02.12.2016

    Am heutigen Freitag (2.12.16) wurde die Revision im Fall IDEE 147. Deutsches Derby schriftlich durch den Rechtsanwalt Bernhard Matusche beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. erhoben.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm