Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Deutsche Pferde mit Top-Aufgaben

Ziele auf höchstem Parkett

Longchamp 22. Oktober 2014

Auch an diesem Sonntag steht noch einmal eine Groß-Veranstaltung in Longchamp ins Haus. Und Deutschland ist einmal mehr chancenreich vertreten: Im Prix Royal-Oak (Gruppe I) geht es für die Langstreckler um 350.000 Euro über 3.100 Meter.

Altano, der Prix du Cadran-Sieger 2013, konnte seinen Titel wegen einer Transportverletzung nicht verteidigen, man darf gespannt sein, wie weit er hier kommt. Simon Springer hofft auf den Seriensieger Narrow Hill. Cadran-Held High Jinx ist nur einer von vielen aktuellen Hoffnungsträgern.

Bereits am Samstag könnte Andreas Wöhlers Rock Of Romance im St. leger Italiano (Gruppe III, 2.800 m) in Mailand auf Peter Schiergens Salut (A. Starke) treffen, der sein spätes Saisondebüt gibt. „Er hat sich nach langer Pause erst angeboten“, erklärt sein Betreuer.

Am Sonntag bestreitet die von Waldemar Hickst für die Stiftung Gestüt Fährhof vorbereitete Gruppesiegerin Lacy (A. Atzeni) in Rom den Premio Lydia Tesio (Gruppe I, 242.000 Euro, 2.000 m), der schon oft von deutschen Stuten gewonnen wurde. Red Lips (Trainer Andreas Löwe) und Lili Moon aus dem Stall von Werner Glanz sind weitere potenzielle Kandidatinnen.

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Deutsche Stuten bei Deauville-Auktion heiß begehrt

    Ein Feuerwerk der hohen Preise

    Deauville/Frankreich 07.12.2019

    Ein Feuerwerk der hohen Preise für deutsche Stuten – bei der Arqana Vente d‘ Elevage in Deauville geht es in diesen Tagen ganz hoch her. Am Samstag wurden bis zum frühen Abend etliche hiesige Pferdedamen für Summen von über 100.000 Euro, auf die wir uns hier konzentrieren möchten, bei dieser Versteigerung veräußert.

  • Die Rückkehr des Sand-Seriensiegers nach Neuss - Viererwette im Hauptrennen

    Town Charter ist wieder in der Stadt

    Neuss 05.12.2019

    Dortmund hat schon zwei Termine über die Bühne gebracht, am Sonntag fällt der Startschuss in Neuss zur Winter-Saison 2019/2020. Natürlich ist auch der französische Wett-Multi PMU wieder an Bord und überträgt die ersten fünf der insgesamt sieben Prüfungen ab 10:50 Uhr. Die Resonanz war erneut so stark, dass man wieder ein Rennen in zwei Abteilungen durchführt.

  • Die Legende des deutschen Turfs feiert Geburtstag

    Hein Bollow wird 99 Jahre

    Köln 05.12.2019

    Die Legende des deutschen Rennsports feiert am heutigen Donnerstag, 5. Dezember, Geburtstag: Hein Bollow wird 99 Jahre alt. Er ist die Identifikationsfigur des deutschen Galopprennsports. Jahrzehntelang war der in Hamburg-Nienstedten geborene und aufgewachsene Pferdemann der weltweit einzige lebende Galopp-Aktive mit über 1000 Siegen im Rennsattel und als Trainer, ehe das auch Peter Schiergen gelang.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm