Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Melbourne Cup-Hoffnung und HK-Nennungen

Ist Protectionist der Protagonist?

Köln 30. Oktober 2014

Ganz Australien fiebert diesem Rennen entgegen, und auch viele deutsche Galopp-Fans dürften am Dienstagmorgen (4. November) früh aufstehen. Denn im Melbourne Cup (6 Mio. Australische Dollar, 3.200 m) geht Dr. Christoph Berglars Star-Galopper Protectionist mit sehr guten Aussichten an den Start.

Nach seinem Gruppe II-Erfolg im Prix Kergorlay in Deauville lieferte der Hengst bei seinem Australien-Debüt als Vierter in den Herbert Power Stakes (Grade II) unter Höchstgewicht in Caulfield eine ausgezeichnete Partie und gilt als einer der Favoriten dieses Top-Events. Ryan Moore wird im Sattel des von Andreas Wöhler trainierten Protectionist sitzen.

Als Favorit gilt der Japaner Admire Rakti, dann folgt schon der Gast aus Deutschland. Mit Seismos und Araldo findet man auch weitere Ex-Deutsche im Aufgebot des Cups.

Unterdessen war am Donnerstag Nennungstermin für die Hong Kong International Races, vier millionenschwere Einladungsrennen am 14. Dezember in Sha Tin.
Die deutschen Engagements:
Hong Kong Cup 2.000 m): Feuerblitz (Trainer Michael Figge), Lucky Lion (Andreas Löwe), Night Wish (Wolfgang Figge).
Hong Kong Mile (1.600 m): Lucky Lion (Andreas Löwe), Nordico (Mario Hofer).
Hong Kong Vase (2.400 m): Empoli (Peter Schiergen), Feuerblitz (Michael Figge), Ivanhowe (Jean-Pierre Carvalho), Kaldera (Paul Harley), Night Wish (Wolfgang Figge), Protectionist (Andreas Wöhler), Wild Chief (Jens Hirschberger).

Champions League

Weitere News

  • Schreibt Namos in der Goldenen Peitsche in Baden-Baden seine Erfolgsgeschichte weiter?

    Das Rennen um den begehrtesten Ehrenpreis Deutschlands

    Baden-Baden 22.08.2019

    Der begehrteste Ehrenpreis im deutschen Galopprennsport wird am Sonntag, dem zweiten Tag der Großen Woche, in Baden-Baden ausgefochten: Eine vergoldete Peitsche erhält der Besitzer des siegreichen Pferdes in der 149. Casino Baden-Baden Goldene Peitsche (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.200 m, 7. Rennen um 17:10 Uhr).

  • Die Dresdner Sonntags-Alternative

    Der Frühstart mit Direkt-Übertragung nach Frankreich

    Dresden 22.08.2019

    Nicht nur in Baden-Baden gibt es am Sonntag spannende Galopprennen. Auch in Dresden stehen neun Prüfungen (inklusive eines Ponyrennens) an, wobei die Rennen 1 bis 5 ab 11:25 Uhr via PMU nach Frankreich übertragen werden.

  • „In knapp viereinhalb Stunden ist da wieder Wasser drauf.“

    Im Galopp in die Bäderstädte

    22.08.2019

    Gummistiefel statt High Heels, Bikini statt Hut – die Unterschiede zwischen den Duhner Wattrennen bei Cuxhaven oder der Großen Woche auf der Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim könnten auf den ersten Blick kaum größer sein. Und doch eint beide Veranstaltungen in den mehr als 700 Autokilometer auseinanderliegenden Bäderstädten vieles - vor allem die Tatsache, dass es letztlich bei allen Äußerlichkeiten um die Pferde geht.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm