Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Palang im Gruppe I-Highlight in Saint-Cloud

Spektakuläre Nachnennung

Köln 5. November 2014

Das Criterium de Saint-Cloud (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.000 m, 4. Rennen um 14:30 Uhr) für Zweijährige ist am Samstag die ganz große Zugnummer in Saint-Cloud, das letzte Gruppe I-Rennen des Jahres auf der Flachbahn in Europa. Und Deutschland ist dabei.

Andreas Löwe nannte den im Besitz von Darius Racing stehenden Hat Trick-Sohn Palang (C. Demuro) nach, der bei seinem Kölner Erfolg sehr imponierte (die damalige Vierte Fuscetta siegte anschließend in einem Listenrennen in Hannover).

Die voraussichtlichen Gegner (Satrterangabe ist am Donnerstag) sind ebenfalls stark. Der für Khalid Abdullah startende Epicuris imponierte bei seinem 2,5-Längen-Triumph im Prix de Conde und ist sicherlich einer der heißen Sieganwärter.

Andre Fabre vertraut auf den damaligen Zweiten Big Blue. Richard Hannons Crafty Choice gewann in England vier Rennen in Folge, während sich Clonard Street in einem irischen Gruppe II-Rennen platzierte.

Champions League

Weitere News

  • Deutsche Hoffnung Savile Row in Royal Ascot chancenlos

    Dabeisein war diesmal alles

    22.06.2017

    Die Aufgabe war äußerst schwer und letztlich nicht lösbar: Savile Row, von Erika Mäder in Krefeld vorbereiteter Dreijähriger im Besitz des Capricorn Stud, war am Donnerstag beim Royal Ascot-Meeting in den Hampton Court Stakes (Gruppe III, 90.000 Pfund, 2.004 m) chancenlos und folgte schon früh mit Abstand an letzter Stelle des qualitätvollen 13er-Feldes, von wo er auch nie wegkam.

  • Am Freitag, 30. Juni startet das große Derby-Meeting in Hamburg

    Rekordverdächtig! Klug mit sieben Pferden ins IDEE 148. Deutsche Derby

    Hamburg 22.06.2017

    Der Countdown für das Galopprennen des Jahres läuft auf vollen Touren: Am Sonntag, 2. Juli 2017 geht auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn mit dem IDEE 148. Deutschen Derby das bedeutendste Pferderennen Deutschlands über die Bühne. 650.000 Euro winken in diesem 2.400 Meter-Spektakel an Rennpreisen. Wer hier gewinnt, der trägt sich in die Geschichtsbücher des Turfs ein!

  • Silvery Moon die Attraktion am Münchener Sonntag

    Der Schecke kommt nach München

    München 22.06.2017

    Zum ersten Mal ist der Luxusuhren-Hersteller Hublot Partner des Münchener Rennvereins, der am Sonntag eine Veranstaltung mit acht attraktiven Rennen anbietet.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm