Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Palang im Gruppe I-Highlight in Saint-Cloud

Spektakuläre Nachnennung

Köln 5. November 2014

Das Criterium de Saint-Cloud (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.000 m, 4. Rennen um 14:30 Uhr) für Zweijährige ist am Samstag die ganz große Zugnummer in Saint-Cloud, das letzte Gruppe I-Rennen des Jahres auf der Flachbahn in Europa. Und Deutschland ist dabei.

Andreas Löwe nannte den im Besitz von Darius Racing stehenden Hat Trick-Sohn Palang (C. Demuro) nach, der bei seinem Kölner Erfolg sehr imponierte (die damalige Vierte Fuscetta siegte anschließend in einem Listenrennen in Hannover).

Die voraussichtlichen Gegner (Satrterangabe ist am Donnerstag) sind ebenfalls stark. Der für Khalid Abdullah startende Epicuris imponierte bei seinem 2,5-Längen-Triumph im Prix de Conde und ist sicherlich einer der heißen Sieganwärter.

Andre Fabre vertraut auf den damaligen Zweiten Big Blue. Richard Hannons Crafty Choice gewann in England vier Rennen in Folge, während sich Clonard Street in einem irischen Gruppe II-Rennen platzierte.

Champions League

Weitere News

  • Longines World’s Best Racehorse und Longines World’s Best Horse Race Ceremony

    Preisverleihung im Live-Stream aus London

    London/England 21.01.2019

    Am Mittwoch, 23. Januar geht die große Zeremonie zum Longines World’s Best Racehorse (weltbestes Pferd) und Longines World’s Best Horse Race (bestes Pferderennen) über die Bühne. Zum ersten Mal ist das Landmark Hotel in London der Schauplatz dieses Großereignisses der Pferdesport-Welt.

  • Ex-Wittekindshofer überzeugt auf höchster Ebene

    Pakistan Star Vierter im Steward’s Cup

    Hong Kong 21.01.2019

    Ehemalige deutsche Pferde gaben am Wochenende wieder gute Vorstellungen auf dem internationalem Parkett. So wurde der vom Gestüt Wittekindshof gezogene Pakistan Star am Sonntag Vierter im Steward’s Cup über 1.600 Meter in Sha Tin/Hong Kong.

  • Maxim Pecheur mit drei Treffern

    Town Charter setzt die große Serie in Neuss fort

    Neuss 20.01.2019

    Sonnenschein herrschte am Sonntag beim Saisonauftakt 2019 auf der Neusser Sandbahn, und auch das Team um Town Charter durfte wieder strahlen. Denn der fünfjährige Wallach aus dem Quartier von Marian Falk Weißmeier schaffte den Hattrick auf Sand und den vierten Treffer während der Winter-Saison!

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm