Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Bad Harzburg erstmals mit BBAG-Auktionsrennen

Zusätzlicher Renntag und neues Highlight

Bad Harzburg 20. November 2014

Spektakuläre Neuigkeiten für die Galopprennwoche 2015 in Bad Harzburg: Das Meeting auf der Bahn am "Weißen Stein", das im kommenden Jahr vom 18.bis zum 26. Juli stattfindet, bekommt einen zusätzlichen sechsten Renntag. Und erstmals in der Geschichte des Harzburger Rennvereins wird ein Auktionsrennen für dreijährige Pferde gelaufen, die Dotierung von 37.000 Euro ist das höchste jemals ausgeschüttete Preisgeld in Harzburg.

Spektakuläre Neuigkeiten für die Galopprennwoche 2015 in Bad Harzburg: Das Meeting auf der Bahn am "Weißen Stein", das im kommenden Jahr vom 18.bis zum 26. Juli stattfindet, bekommt einen zusätzlichen sechsten Renntag. Und erstmals in der Geschichte des Harzburger Rennvereins wird ein Auktionsrennen für dreijährige Pferde gelaufen, die Dotierung von 37.000 Euro ist das höchste jemals ausgeschüttete Preisgeld in Harzburg.

Der zusätzliche Renntag wird am Dienstag, 21.Juli, durchgeführt, alle Rennen an diesem Tag werden direkt in 11.000 Wettannahmestellen in Frankreich übertragen, können im Nachbarland in die Kassen des dortigen staatlichen Wettanbieters PMU gewettet werden. Drei Prozent des dort getätigten Umsatzes fließen in die Kassen des Harzburger Rennvereins.

"Wir haben lange dafür gekämpft, einen solchen PMU-Renntag durchzuführen", sagt Stephan Ahrens, Präsident des Harzburger Rennvereins, "mit den an diesem Tag generierten Erlösen wird der Renntag finanziert und wir schließen in der Woche eine terminliche Lücke. Wir erwarten uns dadurch noch mehr Besucher, die über einen längeren Zeitraum bleiben, was natürlich auch die örtliche Gastronomie und Hotellerie freuen wird."

Seit zwei Jahren tragen PMU-Renntage wesentlich zur Finanzierung des deutschen Galopprennsports bei, rund fünfzig werden 2015 in Deutschland ausgetragen. Erstmals wird es in Bad Harzburg auch ein Auktionsrennen der Baden-Badener Auktions-Gesellschaft (BBAG) geben. Startberechtigt sind ausschließlich Pferde, die bei einer BBAG-Auktion durch den Ring gegangen sind. Das Harzburger Rennen wird am 25. Juli für dreijährige Pferde mit einem Preisgeld von 37.000 Euro über 1850 Meter gelaufen.

"Ein absolutes sportliches Highlight, das wir an unserem wichtigsten Renntag durchführen", berichtet Stephan Ahrens, "wir bedanken uns sehr bei der BBAG, die uns dieses Rennen ermöglicht."

Champions League

Weitere News

  • RaceBets.de-Meilen Trophy in Düsseldorf

    Außenseiter-Sieg bei britischem Doppelerfolg

    Düsseldorf 21.07.2019

    Der von Harry Dunlop trainierte Robin of Navan unter Alexander Pietsch war in der zur Europa Gruppe II zählenden RaceBets.de-Meilen Trophy (70.000 Euro, 1.600 Meter) auf der Rennbahn Grafenberg in Düsseldorf nicht zu schlagen.

  • Zweiter Meeting Tag in Bad Harzburg

    Mimir lachender Dritter im See-Jagdrennen

    Bad Harzburg 21.07.2019

    Was für ein dramatisches Finale. Gleich drei Pferde kämpften im Bad Harzburger See-Jagdrennen um den Sieg, der letztendlich durch Mimir nach Polen wanderte. Anna Schleusner-Fruhriep und Bauyrzhan Murzabayev gewannen die am höchsten dotierten Flachrennen am zweiten Meetingstag.

  • Pünktlich um 11 Uhr startete am Samstag das fünftägige Meeting in Bad Harzburg.

    Pavel Vovcenko Mann des Tages zum Auftakt in Bad Harzburg

    Bad Harzburg 20.07.2019

    Lover Boy und Dreamcatcher gewannen die ersten Super-Handicaps auf der Bahn am Weißen Stein. Im Listenrennen auf der Jagdbahn war Serienlohn nicht zu stellen und sorgte für den dritten Tagestreffer von Trainer Pavel Vovcenko.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm