Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Bad Harzburg erstmals mit BBAG-Auktionsrennen

Zusätzlicher Renntag und neues Highlight

Bad Harzburg 20. November 2014

Spektakuläre Neuigkeiten für die Galopprennwoche 2015 in Bad Harzburg: Das Meeting auf der Bahn am "Weißen Stein", das im kommenden Jahr vom 18.bis zum 26. Juli stattfindet, bekommt einen zusätzlichen sechsten Renntag. Und erstmals in der Geschichte des Harzburger Rennvereins wird ein Auktionsrennen für dreijährige Pferde gelaufen, die Dotierung von 37.000 Euro ist das höchste jemals ausgeschüttete Preisgeld in Harzburg.

Spektakuläre Neuigkeiten für die Galopprennwoche 2015 in Bad Harzburg: Das Meeting auf der Bahn am "Weißen Stein", das im kommenden Jahr vom 18.bis zum 26. Juli stattfindet, bekommt einen zusätzlichen sechsten Renntag. Und erstmals in der Geschichte des Harzburger Rennvereins wird ein Auktionsrennen für dreijährige Pferde gelaufen, die Dotierung von 37.000 Euro ist das höchste jemals ausgeschüttete Preisgeld in Harzburg.

Der zusätzliche Renntag wird am Dienstag, 21.Juli, durchgeführt, alle Rennen an diesem Tag werden direkt in 11.000 Wettannahmestellen in Frankreich übertragen, können im Nachbarland in die Kassen des dortigen staatlichen Wettanbieters PMU gewettet werden. Drei Prozent des dort getätigten Umsatzes fließen in die Kassen des Harzburger Rennvereins.

"Wir haben lange dafür gekämpft, einen solchen PMU-Renntag durchzuführen", sagt Stephan Ahrens, Präsident des Harzburger Rennvereins, "mit den an diesem Tag generierten Erlösen wird der Renntag finanziert und wir schließen in der Woche eine terminliche Lücke. Wir erwarten uns dadurch noch mehr Besucher, die über einen längeren Zeitraum bleiben, was natürlich auch die örtliche Gastronomie und Hotellerie freuen wird."

Seit zwei Jahren tragen PMU-Renntage wesentlich zur Finanzierung des deutschen Galopprennsports bei, rund fünfzig werden 2015 in Deutschland ausgetragen. Erstmals wird es in Bad Harzburg auch ein Auktionsrennen der Baden-Badener Auktions-Gesellschaft (BBAG) geben. Startberechtigt sind ausschließlich Pferde, die bei einer BBAG-Auktion durch den Ring gegangen sind. Das Harzburger Rennen wird am 25. Juli für dreijährige Pferde mit einem Preisgeld von 37.000 Euro über 1850 Meter gelaufen.

"Ein absolutes sportliches Highlight, das wir an unserem wichtigsten Renntag durchführen", berichtet Stephan Ahrens, "wir bedanken uns sehr bei der BBAG, die uns dieses Rennen ermöglicht."

Champions League

Weitere News

  • Mr. Ed als Publikumsmagnet

    Equitana voller Erfolg für den Galopprennsport

    Essen 19.03.2019

    Mehr als 180.000 Besucher, gestiegene Internationalität und eine hautnahe Atmosphäre – das ist die Bilanz der größten Pferdesportmesse der Welt, der Equitana 2019. Groß und Klein trafen sich auf einem stets gut besuchten Stand von German Racing zum Proberitt auf dem elektronischen Rennpferd Mr. Ed oder zum Austausch über den Galopprennsport.

  • Mitgliederversammlung des Badischen Rennvereins

    Stephan Buchner wieder Präsident in Mannheim

    Mannheim 19.03.2019

    Zum zweiten Mal nach 2011 bis 2014 wurde Stephan Buchner am vergangenen Donnerstag bei der Mitgliederversammlung auf der Rennbahn in Seckenheim zum Präsidenten des Badischen Rennvereins Mannheim gewählt.

  • Weltmeisterin Rebecca Danz wird sehr gute Zweite

    Tolles Ergebnis bei Sportler-Wahl in Oberhausen

    Oberhausen 18.03.2019

    Klasse-Auszeichnung: Rennreiterin Rebecca Danz (29) belegte bei der Wahl zur Oberhausener Sportlerin des Jahres 2018 einen glänzenden zweiten Platz hinter der deutschen Schwimmerin Michelle Lambert, die überraschend über 200 m Brust bei den Kurzbahnmeisterschaften den Deutschen Meistertitel errungen hatte.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm