Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ivanhowe in Tokio in Top-Verfassung

Der Cup-Countdown läuft

Köln 24. November 2014

Erfreuliche Nachrichten kommen aus dem Land der aufgehenden Sonne: Gestüt Schlenderhans Ivanhowe, die deutsche Hoffnung im Japan Cup am Sonntag in Tokio, hat seine Reise bestens überstanden. Bereits am vergangenen Donnerstag traf er in Tokio ein, wo die JRA Horseracing School im Osten der Metropole seine erste Anlaufstation war.

„Der Hengst ist genauso gut drauf wie zu Hause“, sagt Rene Piechulek, der Trainer Jean-Pierre Carvalho derzeit noch vor Ort vertritt. „Ivanhowe hat Appetit und zeigt keine Anzeichen von Müdigkeit.“ Auch der erste Canter am Freitag sei zur vollen Zufriedenheit verlaufen.

Bereits jetzt steht die Startzeit des Japan Cups fest, das Millionenrennen wird am Sonntag, 30. November als elftes und letztes Rennen der Veranstaltung in Tokio um 15:55 Ortszeit gelaufen, das ist 7:55 Uhr deutscher Zeit. Alle weiteren Infos erhalten Sie in den nächsten Tagen bei German Racing.

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Sogar die Top-Trainer Klug und Schiergen kämpfen um Punkte

    Auftakt der Winter-Saison in Neuss

    Neuss 20.10.2017

    Die Sandbahnen in Dortmund und Neuss werden in den Wintermonaten wieder die Säulen des hiesigen Galopprennsports bilden. Bereits an diesem Dienstagabend beginnt in Neuss die Wintersaison mit acht Rennen ab 17 Uhr. Alle Rennen werden via PMU nach Frankreich übertragen. Natürlich wimmelt es wieder an Spezialisten für diesen Untergrund.

  • Winterkönigin und Baden-Württemberg-Trophy als Top-Höhepunkte

    Das Super-Finale mit zwei Grupperennen in Baden-Baden

    Iffezheim 19.10.2017

    Was für ein Finale der Rennsaison 2017 in Baden-Baden: Am Sonntag kommen die Galoppfans in Iffezheim wieder voll auf ihre Kosten, denn am Abschlusstag des Sales & Racing Festivals stehen gleich zwei Gruppe-Rennen auf dem Programm, man spricht auch gerne von der Bundesliga des Turfs.

  • Debüt des Windstoß-Bruders Weltstar und zwei Jackpots

    Zwei Jagdrennen und ein spannender Einstand in Bremen

    Bremen 19.10.2017

    Seit 1857 gibt es den Bremer Rennverein. Und alle Turffreunde hoffen, dass auch in Zukunft Galopprennen auf der Traditionsrennbahn Vahr stattfinden. Am Erntedank-Renntag, einem Zusatz-Termin an diesem Sonntag, stehen insgesamt neun Prüfungen ab 13:15 Uhr auf dem Programm, parallel zum Finale des Sales & Racing Festivals in Baden-Baden. Unterstützt wird die Veranstaltung durch Sponsoren wie die Herren Albers, Darboven und Pavenstedt, die Besitzervereinigung und einen kleinen Kreis der Mitglieder.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm