Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Trauer um Horst Hagenah

Chefzielrichter auf vielen Bahnen

Hannover 3. Dezember 2014

Der deutsche Galopprennsport trauert um einen seiner bedeutenden Funktionäre: Horst Hagenah verstarb am Montag im Alter von 65 Jahren völlig überraschend nach einem Herzversagen. Erst vor wenigen Monaten hatte er noch seinen runden Geburtstag im Gestüt Fährhof gefeiert.

Seit über drei Jahrzehnten war Hagenah Chefzielrichter in Baden-Baden, in Hannover war er sogar knapp 40 Jahre aktiv. Und auch in Bremen, Bad Harzburg und Verden versah der überaus beliebte Horst Hagenah seinen Dienst. Für Ende 2014 hatte er seinen Rücktritt erklärt. Doch den verdienten Ruhestand zu genießen, das war ihm leider nicht mehr vergönnt. Denn viel zu früh ereilte ihn nun das Schicksal.

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Noch drei spannende Renntage in Dortmund bzw. Neuss

    Großer Endspurt der Saison 2018

    Dortmund/Neuss 16.12.2018

    Mit noch drei Renntagen in 2018 erwartet die deutschen Turffans ein pralles Programm zum Saisonschluss auf hiesigen Rennbahnen. Bereits am Freitag, 21. Dezember steht in Dortmund ein PMU-Renntag an, der voraussichtlich um 17:55 Uhr beginnen wird (alle Startzeiten vorbehaltlich Änderungen bei der jeweiligen Starterangabe).

  • Forum Galopp mit engagierter und informativer Diskussion

    Aktive Diskussionsrunde in Düsseldorf zum Thema Galopp

    Düsseldorf 15.12.2018

    Im Teehaus des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins trafen sich heute rund 70 Interessierte des Galopprennsports und diskutierten über verschiedene Themen. Dazu hatten das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. und die Sport-Welt eingeladen. Besitzer,Züchter, Trainer, Journalisten und Verantwortliche aus den Rennvereinen waren der Einladung gefolgt und beteiligten sich an einer regen und engagierten Diskussion.

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019

    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Köln 13.12.2018

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm