Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Empoli vor Hong Kong-Trip

Nächstes Asien-Abenteuer

Köln 3. Dezember 2014

Kaum ist der Japan Cup über die Bühne gegangen - mit dem sechsten Rang des Schlenderhaners Ivanhowe -, da steht das nächste Asien-Abenteuer eines deutschen Pferdes unmittelbar bevor.

Der von Peter Schiergen in Köln vorbereitete Hengst Empoli bestreitet am 14. Dezember die Hong Kong Vase (Gruppe I, ca. 1,7 Mio. Euro, 2.400 m) auf dem Sha Tin-Kurs in Hong Kong. Er wird der alleinige deutsche Vertreter bei den International Races sein.

Unter Adrie de Vries, der für den Ritt aus Dubai einfliegen wird, geht der Sieger des Großen Preises von Europa in dieses Highlight. „Empoli fliegt am Freitag nach Hong Kong“, heißt es aus dem Kölner Asterblüte-Stall. Man darf gespannt sein, wie sich der vom Gestüt Ebbesloh gezogene Crack in der Ex-Kronkolonie schlägt. German Racing wird Sie auf dem Laufenden halten.

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Mo My Dream feiert in Dresden den dritten Sieg in Folge

    Der nächste Traum geht in Erfüllung

    Dresden 25.08.2019

    Zahlreiche tschechische Gäste gaben dem PMU-Renntag am Sonntag in Dresden die richtige Würze, und in einem der beiden Hauptereignisse gab es einen vielbeachteten Erfolg: Mo My Dream, eine vierjährige Martillo-Tochter aus dem Stall von Filip Neuberg brachte dabei in einem 2.200 Meter-Ausgleich III ein ganz besonderes Kunststück fertig.

  • Alounak schnappt gegen Be My Sheriff noch zu

    Zielfoto-Entscheidung im ersten Baden-Highlight

    Baden-Baden 24.08.2019

    Große Überraschung im ersten Höhepunkt der Großen Woche 2019 am Samstag auf der Galopprennbahn in Baden-Baden-Iffezheim: Vor 9.500 Zuschauern triumphierte mit dem 14,3:1-Außenseiter Alounak ein stets hocheingeschätztes Pferd im 64. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m), das allerdings nur wenige Wetter diesmal auf der Rechnung hatten.

  • Darauf freuen sich alle Turffreunde

    Laccario startet in Baden-Baden!

    Baden-Baden 23.08.2019

    Die Große Woche in Baden-Baden, die am morgigen Samstag beginnt, ist um eine große Attraktion reicher: Derby-Sieger Laccario wird im bedeutendsten Rennen des Meetings, dem 147. Longines Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m) am 1. September in der German Racing Champions League starten.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm