Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Sechs Kandidaten für den Carnival in Dubai

Die Wüste lockt auch Deutsche

Köln 10. Dezember 2014

Petro-Dollars und Renommee – der Dubai World Cup Carnival 2015 verspricht lockt die internationalen Top-Galopper einmal mehr in Scharen an. An elf Rennveranstaltungen bis zum großen World Cup-Tag (28. März) locken Highlights in Hülle und Fülle auf dem Meydan-Kurs.

Und auch Pferde aus Deutschland findet man unter den 240 Pferden, die von den Verantwortlichen in dem Wüsten-Emirat als Kandidaten akzeptiert wurden. 31 Gruppe I-Sieger sind darunter.

Und natürlich wird auch Deutschland mit von der Partie sein. Sechs Galopper aus hiesigen Ställen könnten beim Carnival antreten. Peter Schiergen ist mit einem Trip vertreten, bestehend aus dem Preis von Europa-Sieger und Hong Kong Vase-Starter Empoli, der Diana-Trial-Gewinnerin Longina und dem früheren Derbysieger Lucky Speed.

Sascha Smrczek hat mit Mogadishiu und Vif Monsieur (Sieger im Niederrhein-Pokal in Krefeld) zwei Pferde engagiert. Andreas Löwe ist mit dem Top-Meiler Amaron vertreten.

Champions League

Weitere News

  • Das sind die Champions des Jahres 2018

    Die meisten Titelträger stehen bereits fest

    Köln 15.11.2018

    Sieben Renntage stehen in der Saison 2018 noch an, dann ist das Rennjahr Geschichte. Bis zum letzten Tag wird noch um die letzten noch offenen Championate gekämpft. Zahlreiche Titelträger stehen bereits fest.

  • Nachträglicher Auktionsrekord bei 650.000 Euro

    Ancient Spirit nach Australien verkauft

    Bergheim 14.11.2018

    Der diesjährige klassische Sieger Ancient Spirit wurde nach Informationen von GaloppOnline.de nach Australien verkauft. Der Gewinner des Mehl-Mülhens-Rennens in Köln wurde nachträglich zu den Bedingungen der Arqana Arc Sale an BBAG Ireland/Yulong Investments veräußert.

  • Förderung für 2019 festgelegt

    Besitzertrainer unterstützen den Sport

    Köln 13.11.2018

    Mit 7.000 Euro unterstützt der Verein Deutscher Besitzertrainer in der nächsten Saison den deutschen Turf. Davon sind 5.000 Euro direkte Zuschüsse für Rennen auf verschiedenen Rennbahnen, in erster Linie zur Förderung des Basissports und des Reiter-Nachwuchses.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm