Login
Trainerservice
Schliessen
Login

582.600 Euro an zwölf Renntagen

Das Winter-Märchen 2.0

Dortmund 6. Januar 2015

582.600 Euro in 94 Rennen – das Winter-Märchen 2.0 wird wahr. Diese stattliche Summe an Rennpreisen winkt an insgesamt zwölf PMU-Sand-Renntagen in Dortmund und Neuss in 2015. Damit sind die Winterrennen noch lukrativer als in der vergangenen Saison. Es gibt also auch nach Weihnachten noch jede Menge Geschenke im deutschen Galopprennsport!

Die German Tote Service- und Beteiligungs GmbH, Tochtergesellschaft der wichtigsten deutschen Rennvereine, und die französische Wettgesellschaft PMU machen es möglich. Gemeinsam mit dem Dortmunder Rennverein und dem Neusser Reiter- und Rennverein werden diese Rennveranstaltungen angeboten. Start war bereits am Samstag, 3. Januar in Dortmund.

In den Ausgleichen II werden jeweils 9.000 Euro ausgeschüttet, im Ausgleich III je 8.000 Euro, in den Ausgleichen IV gibt es je 6.000 Euro zu gewinnen, dazu kommen weitere Prüfungen mit jeweils 5.000 Euro Dotierung.

Und auch für die Ställe ist die Teilnahme sehr attraktiv. Denn die Nenngelder betragen nur ein Prozent der Gesamtdotierung. Dazu werden großzügige Transportkostenbeihilfen gewährt. Und aufgrund des eigenen Sandbahn-Handicaps gelten Aufgewichte nicht für die Grasbahn. Das zuvor festgelegte Ausgleichsgewicht bleibt unabhängig von den Sandbahnstarts für Grasrennen bestehen. Gewinnt ein Pferd beispielsweise auf der Sandbahn ein oder mehrere Rennen, so startet es dennoch beim späteren Auftritt auf einer Grasbahn ohne Aufgewicht mit der früheren Marke.

Somit ergeben sich zusätzliche Management-Möglichkeiten. Gründe genug, beim Winter-Märchen 2.0 dabei zu sein.
Die Termine des Winter-Märchens 2.0: Sa., 03. Januar: Dortmund (Sand) (bereits gelaufen) So., 11. Januar: Neuss (Sand) Di., 20. Januar: Dortmund (Sand) Mo., 26. Januar: Neuss (Sand) Di., 03. Februar: Dortmund (Sand) So., 08. Februar: Neuss (Sand) So., 15. Februar: Dortmund (Sand) Di., 24. Februar: Neuss (Sand) So., 01. März: Dortmund (Sand) Di., 10. März: Neuss (Sand) Mi., 18. März: Dortmund (Sand) Mo., 23. März: Neuss (Sand)

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • 100.000 Euro-Coup erfreut auch Kölns Torhüter Timo Horn

    Julio knackt den Jackpot

    Baden-Baden 20.10.2017

    „Jetzt haben wir den Jackpot geknackt“, waren die ersten Worte von Eckhard Sauren nach dem Ferdinand Leisten-Memorial (BBAG Aktionsrennen), dem mit 200.000 Euro höchstdotierten Galopprennen für zweijährige Pferde in Deutschland vor 3.000 Zuschauern am Freitag beim Start des Sales & Racing Festivals in Baden-Baden-Iffezheim. Gemeinsam mit Timo Horn, dem Torhüter des 1.FC Köln, gehört dem Präsidenten des Kölner Renn-Vereins der vom Gestüt Brümmerhof gezogene Julio. Und der bei der letztjährigen BBAG-Auktion für 58.000 Euro erworbene Exceed And Excel-Sohn wurde seiner hohen Favoritenstellung als 28:10-Chance in einem tollen 17er-Feld vollauf gerecht und verdiente 100.000 Euro.

  • Sogar die Top-Trainer Klug und Schiergen kämpfen um Punkte

    Auftakt der Winter-Saison in Neuss

    Neuss 20.10.2017

    Die Sandbahnen in Dortmund und Neuss werden in den Wintermonaten wieder die Säulen des hiesigen Galopprennsports bilden. Bereits an diesem Dienstagabend beginnt in Neuss die Wintersaison mit acht Rennen ab 17 Uhr. Alle Rennen werden via PMU nach Frankreich übertragen. Natürlich wimmelt es wieder an Spezialisten für diesen Untergrund.

  • Winterkönigin und Baden-Württemberg-Trophy als Top-Höhepunkte

    Das Super-Finale mit zwei Grupperennen in Baden-Baden

    Iffezheim 19.10.2017

    Was für ein Finale der Rennsaison 2017 in Baden-Baden: Am Sonntag kommen die Galoppfans in Iffezheim wieder voll auf ihre Kosten, denn am Abschlusstag des Sales & Racing Festivals stehen gleich zwei Gruppe-Rennen auf dem Programm, man spricht auch gerne von der Bundesliga des Turfs.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm