Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ivanhowe, Protectionist oder Sea The Moon?

Wählen Sie den Galopper des Jahres 2014!

Köln 29. Januar 2015

Seit 1957 gibt es diese Abstimmung, in keinem anderen Sport hat eine Wahl solch eine Historie: Und nun steht die nächste Auflage an: Deutschland sucht den „Galopper des Jahres 2014“. Und die Entscheidung scheint so spannend wie selten: Drei hochkarätige Kandidaten bewerben sich um die begehrte Auszeichnung – der zweifache Gruppe I-Sieger Ivanhowe, der Melbourne Cup-Gewinner Protectionist und der Derby-Held Sea The Moon.

Seit 1957 gibt es diese Abstimmung, in keinem anderen Sport hat eine Wahl solch eine Historie: Und nun steht die nächste Auflage an: Deutschland sucht den „Galopper des Jahres 2014“. Und die Entscheidung scheint so spannend wie selten:

Drei hochkarätige Kandidaten bewerben sich um die begehrte Auszeichnung – der zweifache Gruppe I-Sieger Ivanhowe, der Melbourne Cup-Gewinner Protectionist und der Derby-Held Sea The Moon.

Ausgewählt wurde dieses Trio von einer Reihe renommierter Fach-Journalisten. Veranstalter der Wahl ist German Racing in Kooperation mit der German Tote Service- und Beteiligungs Gesellschaft.

Doch nun sind Sie an der Reihe! Entscheiden Sie sich für Ihren Favoriten! Vom 1. Februar bis zum 15. März 2015 haben Sie Zeit, dann ist Einsende- und Abgabeschluss. Alle Infos (Profile der Pferde, Interviews mit den Beteiligten der Kandidaten) finden Sie auch auf der eigens dafür eingerichteten Internetseite www.galopper-des-jahres.com.

Dort können Sie auch direkt Ihre Stimme abgeben. Außerdem ist die Teilnahme per Email an 2014@galopper-des-jahres.com bzw. per Stimmkarte möglich. Diese sind in allen German Tote-Wettannahmestellen erhältlich, liegen dem Wochenrennkalender bei und werden auf den Rennbahnen in Dortmund und Neuss verteilt. Auch Stimmen für mehrere Kandidaten sind möglich.

Das Mitmachen lohnt sich in jedem Fall: Mehr als 100 Preise sind zu gewinnen (unabhängig, ob Ihr Pferd auch tatsächlich zum „Galopper des Jahres“ gewählt wird). Als Hauptpreis winkt eine Traumreise zum Großen Preis von Berlin (für 4 Personen!) am 9. August in Berlin-Hoppegarten.

Folgende Neuerungen gibt es in diesem Jahr: Jeder Teilnehmer kann nur eine Stimme abgeben! Bei Ihrer Stimmabgabe auf der Website laden Sie bitte drei Freunde (mit deren Email-Adresse) mit ein, und zwar die Personen, mit denen Sie im Gewinnfalle die Reise nach Berlin antreten würden.

Die Bekanntgabe des „Galopper des Jahres 2014“ und die Auslosung der Gewinner der Hauptpreise finden am Ostersonntag, 5. April auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten statt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Nur ein Gewinn pro Person ist möglich.

Champions League

Weitere News

  • Pünktlich um 11 Uhr startete am Samstag das fünftägige Meeting in Bad Harzburg.

    Pavel Vovcenko Mann des Tages zum Auftakt in Bad Harzburg

    Bad Harzburg 20.07.2019

    Lover Boy und Dreamcatcher gewannen die ersten Super-Handicaps auf der Bahn am Weißen Stein. Im Listenrennen auf der Jagdbahn war Serienlohn nicht zu stellen und sorgte für den dritten Tagestreffer von Trainer Pavel Vovcenko.

  • Sensation auf der Rennbahn Newbury in Großbritannien

    Waldpfad gewinnt die Hackwood-Stakes

    Newbury 20.07.2019

    Der im Besitz des Gestüts Brümmerhof stehende Waldpfad gewann in souveräner Manier mit knapp zwei Längen Vorteil die mit 59.022 Pfund dotierten Hackwood Stakes.

  • Tag der Gestüte am 21. September 2019

    Der Beginn einer neuen Erfolgsgeschichte?

    Deutschlandweit 19.07.2019

    Es war wohl die Überraschung des Frühjahrsmeetings 2019 in Baden-Baden: Namos fliegt an der Innenseite der Zielgeraden regelrecht an seinen Konkurrenten vorbei und gewinnt die Silberne Peitsche mit einer halben Länge Vorsprung. Namos, drei Jahre alt, größter Außenseiter des bedeutenden Rennens, bisher nur auf der Heimatbahn gestartet und einziges Pferd seiner Besitzerin Petra Stucke. Wie dieses Märchen zustande gekommen ist? Durch den Tag der Gestüte…

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm