Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Besitzervereinigung hilft beim Pferdekauf in Newmarket

Startpferde für Hoppegarten erworben

Newmarket 10. Februar 2015

Die Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V. unterstützt Aktive beim Kauf von Galoppern im Ausland. Das beste aktuelle Beispiel für die tatkräftige Hilfe der Vereinigung gab es vor wenigen Tagen in England.

Bei der February Sale in Newmarket unterstützte Daniel Krüger (Leiter der Geschäftsstelle der Besitzervereinigung) ein Team aus Berlin beim Erwerb von Startpferden für die Trainingszentrale in Hoppegarten.

So ersteigerte Frank Brieskorn auf diesem Weg die Katalog-Nummer 133, den dreijährigen Clodovil-Sohn Commander Patten für 2.500 Guineas. Ausgesucht hatte Trainer Uwe Stech den Hengst, der den Hoffnungsträger ebenso in seinen Stall bekommen wird wie zwei weitere Pferde, die Brieskorn privat kaufte.

Interessant: Commander Patten startete als Zweijähriger sogar in Royal Ascot und war dabei in einem Listenrennen keine acht Längen vom Sieger geschlagen. Er gilt schon jetzt als Kandidat für die Sprint-Serie in Hoppegarten.

Zahlreiche deutsche Aktive weilten in Newmarket und erwarben Rennpferde. Das gibt so weiteren Auftrieb für unseren Turf!

Champions League

Weitere News

  • Wild Max gegen Weltstar im Dr. Busch-Memorial

    Wichtige Etappe für die Top-Dreijährigen in Krefeld

    Krefeld 19.04.2018

    Am Sonntag beim großen Saisonstart in Krefeld steht eine besonders wichtige Vorprüfung für das Deutsche Derby am 8. Juli in Hamburg und das Mehl-Mülhens-Rennen am 21. Mai in Köln bevor - das Rennen um den Preis der SWK Stadtwerke Krefeld - Dr. Busch-Memorial (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m, 6. Rennen um 17 Uhr).

  • Top-Besetzung im Preis von Dahlwitz in Berlin-Hoppegarten

    Derby-Zweiter Enjoy Vijay reist in die Hauptstadt

    Berlin-Hoppegarten 19.04.2018

    Die Rennbahn Berlin-Hoppegarten präsentiert am Sonntag, dem zweiten Tag des ersten Meetings 2018, den Frühlings-Renntag mit acht Rennen ab 14 Uhr. Im Mittelpunkt steht ein vielversprechendes Listenrennen. Eine große Tradition besitzt der Preis von Dahlwitz (27.000 Euro, 2.000 m, 6. Rennen um 16:40 Uhr).

  • Enkelin der Anna Paola gewinnt Listenrennen

    Deutscher Zucht-Sieg in Newmarket

    Newmarket/England 19.04.2018

    Die deutsche Zucht sorgte auch beim Craven-Meeting am Mittwoch in Newmarket/England für Schlagzeilen. Im European Free Handicap (Listenrennen, 50.000 Pfund, ca. 57.000 Euro, 1.400 m) siegte mit der Dubawi-Tochter Anna Nerium eine Enkelin der großartigen deutschen Stute Anna Paola.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm