Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Besitzervereinigung hilft beim Pferdekauf in Newmarket

Startpferde für Hoppegarten erworben

Newmarket 10. Februar 2015

Die Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V. unterstützt Aktive beim Kauf von Galoppern im Ausland. Das beste aktuelle Beispiel für die tatkräftige Hilfe der Vereinigung gab es vor wenigen Tagen in England.

Bei der February Sale in Newmarket unterstützte Daniel Krüger (Leiter der Geschäftsstelle der Besitzervereinigung) ein Team aus Berlin beim Erwerb von Startpferden für die Trainingszentrale in Hoppegarten.

So ersteigerte Frank Brieskorn auf diesem Weg die Katalog-Nummer 133, den dreijährigen Clodovil-Sohn Commander Patten für 2.500 Guineas. Ausgesucht hatte Trainer Uwe Stech den Hengst, der den Hoffnungsträger ebenso in seinen Stall bekommen wird wie zwei weitere Pferde, die Brieskorn privat kaufte.

Interessant: Commander Patten startete als Zweijähriger sogar in Royal Ascot und war dabei in einem Listenrennen keine acht Längen vom Sieger geschlagen. Er gilt schon jetzt als Kandidat für die Sprint-Serie in Hoppegarten.

Zahlreiche deutsche Aktive weilten in Newmarket und erwarben Rennpferde. Das gibt so weiteren Auftrieb für unseren Turf!

Champions League

Weitere News

  • Enjoy Vijay, Iquitos und zwei Scheich-Pferde in München!

    Top-Dreijährige gegen den Galopper des Jahres in der Champions League

    München 26.07.2017

    Hochspannung in der German Racing Champions League: Am Sonntag geht es in der elf Rennen umfassenden Serie in München-Riem mit einem Top-Highlight weiter, dem Großen Dallmayr-Preis (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.000 m). Zum ersten Mal treten auch dreijährige Cracks gegen die älteren Stars an.

  • Tolles Programm mit Auktionsrennen, Hürden-Highlight und drei Superhandicaps

    Der Top-Samstag im Harz

    Bad Harzburg 26.07.2017

    Immer weiter aufgewertet wurde das Programm der Bad Harzburger Rennwoche in den vergangenen Jahren. Das beste Beispiel ist der sogenannte Super-Samstag mit vielen Höhepunkten, sofern sich nach der Absage vom Freitag der Wettergott diesmal gnädig zeigt. Da wäre als höchstdotierte Prüfung des Meetings der Preis der Braunschweigischen Landessparkasse – BBAG-Auktionsrennen Bad Harzburg (37.000 Euro, 1.850 m, 6. Rennen um 17 Uhr).

  • Frizzanto und Blue Tango im Prix de Cabourg in Deauville

    Zwei deutsche Youngsters im 80.000er?

    Deauville 26.07.2017

    Auch der Sonntag steht in Frankreich ganz im Zeichen des großen Sommer-Meeting im französischen Nobelbadeort Deauville. Im Prix de Cabourg (Gruppe III, 80.000 Euro, 1.200 m), einer Prüfung für zweijährige Stuten, ist Deutschland vertreten.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm