Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Dortmund mit starken Formpferden

Abendprogramm am Karnevalssonntag

Dortmund 12. Februar 2015

Erst Karneval feiern, dann Rennen erleben - am Sonntag in Dortmund ist das möglich. Beim PMU-Renntag ab 18:15 Uhr wird nicht nur jede Menge Abwechslung geboten, sondern auch spannender Sport in insgesamt sieben Prüfungen bis 21:15 Uhr.

Im Ausgleich III über 1.950 Meter (5. Rennen um 20:15 Uhr) trauen wir D‘ Este (R. Piechulek) nach dem Start-Ziel-Treffer auf diesem Kurs erneut eine tragende Rolle zu. Einer der Hauptgegner ist sicherlich Lavolo (I. Ferguson), der hier als heißer Favorit nach Startverlust zu viel Boden gutmachen musste und seine vorangegangene Siegesserie fortsetzen kann. Auch der speedstarke Huan (N. Richter) hat gute Aussichten.

Die Wettchance des Tages mit einer Garantie-Auszahlung von 10.000 Euro wird in der Viererwette des 3. Rennens um 19:15 Uhr (Ausgleich IV, 1.800 m) ausgespielt. Hier empfehlen wir Ihnen den Doppelsieger Quietude (F. X. Weißmeier) und die ebenfalls gerade erfolgreiche Cioccomia (M. Lopez) als Bankpferde.

In einem 1.950 Meter-Altersgewichtsrennen (7. Rennen um 21:15 Uhr) könnte der in Neuss in großer Manier u.a. gegen seinen Stallgefährten Fürst Twen (I. Ferguson) erfolgreiche Erlenhofer Cassilero (L. Mattes) noch einmal gewinnen. Aber auch Cape Willoughby (M. Pecheur) ist weit vorne möglich. Summernight Rain (R. Piechulek) lief hier nach einer Pause sehr ansprechend.

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Noch 9 Hoffnungen im Dallmayr-Preis

    Münchener Champions League-Highlight

    München 22.07.2019

    Gruppe I-Spannung am Sonntag in München: Mit dem Großen Dallmayr-Preis (155.000 Euro, 2.400 m) erwartet Sie eines der Top-Event der Saison 2019 in der bayerischen Metropole innerhalb der German Racing Champions League.

  • Besitzertrainer-Cup 2019

    Matthias Schwinn behauptet Führung

    Bad Harzburg 22.07.2019

    Der Spitzenreiter des Besitzertrainer-Cups 2019 heißt weiterhin Matthias Schwinn. Beim vierten von insgesamt sechs Wertungsrenntagen am Sonntag, 21. Juli, im Rahmen der 140. Bad Harzburger Galopprennwoche holte der Coach aus Honzrath-Beckingen durch Rang zwei von Baker Street weitere acht Zähler. Damit hat Matthias Schwinn nun 38 Punkte auf seinem Konto.

  • RaceBets.de-Meilen Trophy in Düsseldorf

    Außenseiter-Sieg bei britischem Doppelerfolg

    Düsseldorf 21.07.2019

    Der von Harry Dunlop trainierte Robin of Navan unter Alexander Pietsch war in der zur Europa Gruppe II zählenden RaceBets.de-Meilen Trophy (70.000 Euro, 1.600 Meter) auf der Rennbahn Grafenberg in Düsseldorf nicht zu schlagen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm