Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Starke deutsche Beteiligung in St. Moritz

Das Schnee-Spektakel

St. Moritz 18. Februar 2015

Das wertvollste Rennen der Schweiz (111.111 Franken, 2.000 m, Startzeit: 13:45 Uhr) wird auch am Sonntag wieder das ganz große Schnee-Spektakel werden: Der 76. Gübelin Großer Preis von St. Moritz auf dem zugefrorenen See im Engadin verspricht erneut ein Top-Event zu werden. Über den PMU-Stream ist das Großereignis auch live bei German Tote zu sehen.

Ein internationales Klassefeld von 15 Kandidaten gibt sich die Ehre, darunter auch vier Pferde aus Deutschland. Der im Besitz des Kölner Renn-Vereins-Präsidenten Eckhard Sauren stehende Marunas (D. Schiergen/P. Schiergen) gab hier als Dritter einen guten Einstand, landete aber deutlich hinter Cap Sizun (A. Best), dem möglichen Favoriten der Prüfung, und hinter Fabrino (O. Placais).
Aegaeus (S. Wandt/Chr. v. d. Recke) hat gute Formen aus Mons nicht so recht bestätigen können, während King’s Hall (A. Pietsch/Dr. A. Bolte) als einstiger Gruppesieger genug Klasse hat. Sein Treffer in Dortmund war zwar knapp, aber auch ihn wird dieser Start weitergebracht haben, selbst wenn er ein späteres Engagement auslassen musste.

Bestens in tritt ist auch Money Time (J. Mitchell/H. Grewe), die ein Altersgewichtsrennen in Dortmund für sich entschied. Vorjahressieger Future Security (A. Atzeni), inzwischen in England in Training, hat dagegen hier zuletzt wenig überzeugen können.

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Qatar Prix de l‘ Arc de Triomphe wieder das das beste Rennen des Jahres

    Cracksman und Winx teilen sich den Titel Longines World’s Best Racehorse 2018

    London/England 23.01.2019

    Die Galopp-Superstars Cracksman und Winx teilen sich den Titel Longines World’s Best Racehorse (weltbestes Pferd) 2018. Bei der großen und von Liz Price moderierten Zeremonie am Donnerstagnachmittag im Landmark Hotel in London wurden die beiden vierbeinigen Cracks, die jeweils ein Rating von 130 erreichten, ausgezeichnet.

  • Die drei Kandidaten für die Vorauswahl stehen fest.

    Wer wird 61. Galopper des Jahres?

    Köln 23.01.2019

    Iquitos, Well Timed und Weltstar sind die drei Finalisten der beliebten Publikumswahl für den Galopper des Jahres 2018. Das ist das Ergebnis der spannenden Vorauswahl, die renommierte Fachjournalisten und Galoppsportfotografen durchführten. Zu der ältesten Publikumswahl im Sport ruft German Racing zum 61. Mal auf und wird dabei unterstützt vom Medienpartner Sport-Welt.

  • Preis der Perlenkette verspricht Hochspannung

    Der große Traditionswettbewerb für Amazonen in Neuss

    Neuss 23.01.2019

    Es ist ein absoluter Traditionswettbewerb für die Amazonen: Die Albers & Sieberts Buchmacher GmbH - Perlenkette 2019 lockt die Amazonen auf die Sandbahn nach Neuss. Am Samstag steht der erste von drei Wertungsläufen an. Am 10. Februar ist der zweite Durchgang, ehe das Finale am 24. Februar über die Bühne gehen wird. Die Gesamtsiegerin erhält eine wertvolle Perlenkette.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm