Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Keine Rennen am heutigen Dienstag in Krefeld

Sturm sorgt für Absage

Krefeld 31. März 2015

Aufgrund des heftigen Sturms mit weiteren Unwetterwarnungen gegen Abend musste der Renntag in Krefeld am heutigen Dienstag, 31. März 2015 aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. "Die Sicherheit für Reiter und Pferde hat in diesem Fall absoluten Vorrang", sagt Rüdiger Schmanns, Renntechnik-Chef beim Direktorium.

Aufgrund des heftigen Sturms mit weiteren Unwetterwarnungen gegen Abend musste der Renntag in Krefeld am heutigen Dienstag, 31. März 2015 aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. "Die Sicherheit für Reiter und Pferde hat in diesem Fall absoluten Vorrang", sagt Rüdiger Schmanns, Renntechnik-Chef beim Direktorium.

"Für den Abend sind noch heftigere Unwetterwarnungen herausgegeben worden. Außerdem hätten wir nicht alle Kamera-Standorte zur Verfügung gehabt, die Gegenseite hätte nur von der Tribüne aus aufgenommen werden können und wegen des Bewuchses wäre wenig zu sehen gewesen."

Aufgrund dieser Absage werden die Vorstarterangaben für die Renntage am Sonntag in Berlin-Hoppegarten und Montag in Köln und Saarbrücken bis Mittwochmorgen verlängert, so dass in Krefeld als Starter angegebene Pferde noch für Rennen an den genannten Orten nachgemeldet werden können.

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Das sind die Champions des Jahres 2018

    Die meisten Titelträger stehen bereits fest

    Köln 15.11.2018

    Sieben Renntage stehen in der Saison 2018 noch an, dann ist das Rennjahr Geschichte. Bis zum letzten Tag wird noch um die letzten noch offenen Championate gekämpft. Zahlreiche Titelträger stehen bereits fest.

  • Nachträglicher Auktionsrekord bei 650.000 Euro

    Ancient Spirit nach Australien verkauft

    Bergheim 14.11.2018

    Der diesjährige klassische Sieger Ancient Spirit wurde nach Informationen von GaloppOnline.de nach Australien verkauft. Der Gewinner des Mehl-Mülhens-Rennens in Köln wurde nachträglich zu den Bedingungen der Arqana Arc Sale an BBAG Ireland/Yulong Investments veräußert.

  • Förderung für 2019 festgelegt

    Besitzertrainer unterstützen den Sport

    Köln 13.11.2018

    Mit 7.000 Euro unterstützt der Verein Deutscher Besitzertrainer in der nächsten Saison den deutschen Turf. Davon sind 5.000 Euro direkte Zuschüsse für Rennen auf verschiedenen Rennbahnen, in erster Linie zur Förderung des Basissports und des Reiter-Nachwuchses.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm