Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Lotto-Renntag mit vielen Formpferden

Wer macht das Spiel in Saarbrücken?

Saarbrücken 1. April 2015

Der 12. Lotto-Renntag am Pfingstmontag in Saarbrücken ist ein vielversprechender Start in die neue Rennsaison auf der wendigen Bahn in Güdingen. Im Ausgleich III über 1.900 Meter (6. Rennen um 16:55 Uhr) sind der zweifache Saisonsieger Mountain View (R. Piechulek) und Patanos (M. Cadeddu), der Larissa Bieß zum Gewinn der Perlenkette in Neuss mitverhalf, sicherlich erste Anwärter.

Aber auch der gerade in Düsseldorf erfolgreiche Bombelli (B. Ganbat) wird einiges Vertrauen finden. Und Smart Shuffle (R. Danz) hat auf Sand schon Kondition getankt und sich dabei achtbar aus der Affäre gezogen.

Eine glänzende Besetzung hat eine 1.900 Meter-Prüfung gefunden (4. Rennen um 15:50 Uhr), u.a. mit Ideal (M. Cadeddu), der zuletzt nach langer Pause noch rückständig war, aber die beste Klasse vertritt.

Außerdem lockt ein Lauf der Sport-Welt-Talent-Trophy der Amateure (8. Rennen um 18 Uhr, Ausgleich IV, 2.450 m). Ahammera (M. Gier) könnte hier Trainer Horst Rudolph einen weiteren Treffer bescheren, dessen Pferde am vergangenen Wochenende in Mannheim wie entfesselt liefen. Sie war beim Saisondebüt nur hauchdünn geschlagen. Neben den sechs Galopprennen werden drei Trabrennen ausgetragen.

Champions League

Weitere News

  • German Racing, German Tote und Riedel gehen Kooperation für zukunftsweisende Programmformate ein

    Galopprennsport neu gedacht

    17.01.2020

    2020 wird ein neues Kapitel im deutschen Galopprennsport aufgeschlagen: Mit Riedel Communications haben German Racing und German Tote einen starken Technologiepartner für den Galopprennsport gefunden, der neue, zukunftsweisende Sendeformate mit signifikantem Mehrwert für Zuschauer und Rechteinhaber gestalten wird.

  • Viererwette und Verkaufsrennen in Wambel

    Sechserkarte am Sonntag in Dortmund

    Dortmund 16.01.2020

    Sechs Rennen stehen am Sonntag, 19. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel auf der Karte. Der zweite Renntag auf der Sandbahn in diesem Jahr beginnt um 11:25 Uhr. Der Eintritt ist, wie immer in der Wintersaison, frei, auch für die beheizte Glastribüne.

  • Das sind die Hoffnungen beim neuen Mega-Renntag

    Deutschland-Quartett nach Saudi Arabien?

    Riad/Saudi-Arabien 15.01.2020

    Es wird das neue Großereignis im internationalen Turf-Kalender, und Deutschland ist höchstwahrscheinlich dabei: Der Mega-Renntag um den neugeschaffenen Saudi Cup (mit 20 Millionen Dollar an Preisgeldern das höchstdotierte Rennen der Welt) am Samstag, 29. Februar in Riad/Saudi Arabien hat es in sich.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm