Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Viele Besucher und guter Sport am Maifeiertag

Der Tag des Jahres in Leipzig

Köln 28. April 2015

Es ist der publikumsintensivste Renntag des Jahres am Maifeiertag (Freitag) in Leipzig. Wenn die Saison nun im Scheibenholz mit acht Prüfungen startet, dann wird die Bahn wieder aus allen Nähten platzen.

Im Mittelpunkt steht der Ausgleich II über 1.850 Meter (6. Rennen um 16:40 Uhr) mit etlichen Formpferden. Burschentanz (A. Pietsch) führte sich am Sonntag in Hoppegarten sehr gut ein, obwohl er als Vierfach-Sieger aus 2014 bei einer anspruchsvollen Marke steht. Gegner sind u.a. Newton Lodge (T. Schurig) und der sicherlich noch zu steigernde Molly Macho (A. Best).

Die Dreijährigen sind über 1.600 Meter (2. Rennen um 14:35 Uhr) gefordert. Hier sollte die glänzend gezogene Wittekindshoferin Near Excellent (J. Bojko) gleich den meisten Anhang finden, denn ihrem Trainer Andreas Wöhler gelingt aktuell fast alles. Aber auch Vallee fleurie (A. Pietsch), die schon zweimal platziert war, sollte weit vorne landen.

Auch der 1.300 Meter-Ausgleich III (4. Rennen um 15:35 Uhr) ist gut bestückt. Die Dreijährige Woomera (T. Schurig) trifft u.a. auf den mächtig verbesserten Belmondo (R. Piechulek).

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Die Übersicht über die Top-Prämien jenseits der Grenzen in 2019

    Über 5,2 Millionen Euro: Das haben deutsche Pferde im Ausland verdient

    Köln 14.11.2019

    5.274.580 € - so viel gewannen deutsche Pferde im Jahr 2019 bis einschließlich 3. November im Ausland. Das ist abermals eine mehr als beachtliche Summe, auch wenn sie ein gutes Stück unter den 6.780.324 € aus 2018 liegt und der niedrigste Wert seit 2006 ist. Wir haben im Folgenden die Siege und Platzierungen von in Deutschland trainierten Pferden in Gruppe- Listen- und in bedeutenden Rennen im Ausland 2019 für Sie zusammengetragen.

  • Trainer-Größe Jean-Pierre Carvalho wechselt an die Ruhr

    Von Bergheim nach Mülheim

    Mülheim 13.11.2019

    Gesucht, gefunden und für gut befunden – das ist das Motto für einen Top-Galopp-Trainer Deutschlands: Jean-Pierre Carvalho (48) wird seine Karriere in Mülheim an der Ruhr fortsetzen, wie er gegenüber dem französischen Newsletter Jour de Galop mitteilte.

  • Hochkarätiges Programm beim DVR Forum Galopp am 23.11. in Düsseldorf

    Anmeldungen sind noch möglich!

    Düsseldorf 13.11.2019

    Es wird ein hochkarätiges Event mit vielen spannenden Themenbereichen – das DVR Forum Galopp powered by Sport-Welt am Samstag, 23. November im Teehaus der Galopprennbahn Düsseldorf. Unverändert sind noch wenige Plätze verfügbar – Interessierte können sich weiterhin unter forumgalopp@direktorium.de anmelden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm