Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Katja Baltromei neue Geschäftsführerin des Verbandes Deutscher Amateur-Rennreiter

Köln 30. April 2015

In der letzten Vorstandssitzung wurde Katja Baltromei, satzungsgemäß auf Vorschlag des Präsidenten Paul von Schubert, zur Geschäftsführerin des Verbandes Deutscher Amateur-Rennreiter bestellt. Damit folgt sie der kürzlich unerwartet verstorbenen Susanna Santesson auf der Position des geschäftsführenden Vorstandsmitgliedes.

In der letzten Vorstandssitzung wurde Katja Baltromei, satzungsgemäß auf Vorschlag des Präsidenten Paul von Schubert, zur Geschäftsführerin des Verbandes Deutscher Amateur-Rennreiter bestellt. Damit folgt sie der kürzlich unerwartet verstorbenen Susanna Santesson auf die Position des geschäftsführenden Vorstandsmitgliedes.


Katja Baltromei absolvierte nach ihrer Pferdewirt-Lehre eine Ausbildung zur Bürokauffrau im Direktorium für Vollblutzucht und –Rennen. Dort war sie neunzehn Jahre beschäftigt, zuerst in der renntechnischen Abteilung, später in der Buchhaltung tätig. Im Oktober 2010 wechselte sie zum DSV Deutschen Sportverlag und wirkt dort als CvD der Sport-Welt.


„Ich freue mich die junge Generation auf dem Weg in den Rennsport zu begleiten", so die 44-Jährige. Als Mutter von zwei sattelfesten Töchtern, Marina und Vanessa, freut sich Baltromei darüber junge Reiterinnen und Reiter zu fördern und positiv auf das Verbandsgeschehen einzuwirken.

Champions League

Weitere News

  • Nächster Grewe-Triumph in Toulouse

    Falcao Negro fliegt allen davon

    Toulouse/Frankreich 09.12.2018

    Dem Kölner Trainer-Shooting Star Henk Grewe gelingt unverändert nahezu alles. Am Sonntagnachmittag gewann der von ihm für Lebeau Racing vorbereitete Falcao Negro den Prix Max Sicard (Listenrennen, 60.000 Euro, 2.400 m), den Endlauf der Rennserie Defi du Galop.

  • Ammerland-Ass als Vase-Fünfter unter Wert geschlagen

    Waldgeist mit großem Pech in Hong Kong

    Sha Tin/Hong Kong 09.12.2018

    Großes Pech für die deutsche Top-Hoffnung bei den International Races am Sonntag auf der Galopprennbahn Sha Tin/Hong Kong: Der im Besitz der Gestüte Ammerland und Newsells Park stehende Waldgeist war in der Hong Kong Vase (Gruppe I, 20 Mio. HK-Dollar, ca. 2,2 Mio. Euro, 2.400 m) als Fünfter deutlich unter Wert geschlagen.

  • 860.000 Euro für Peace in Motion und viele andere Top-Verkäufe

    Preisfeuerwerk für deutsche Stuten in Deauville

    Deauville/Frankreich 08.12.2018

    Ein echtes Preisfeuerwerk für deutsche Stuten, das man in dieser Art nur selten an einem einzigen Tag gesehen hat, gab es am Samstag bei der Arqana Vente d‘ Elevage-Auktion in Deauville. Eine ganze Reihe erstklassiger hiesiger Pferdedamen wurde für Top-Zuschläge verkauft. Hier ein Überblick über die höchsten Zuschläge.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm