Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Lovelyn vor Full Of Beauty im 407.000 Euro-Klassiker

Deutscher Super-Erfolg in Mailand

Mailand 31. Mai 2015

Großer Erfolg für die deutschen Stuten am Sonntag in Mailand: Gestüt Ittlingens Lovelyn (R. Havlin, 83:10) aus dem Stall des Kölners Peter Schiergen und Jaber Abdullahs Full Of Beauty (E. Pedroza/A. Wöhler) landeten einen deutschen Doppelerfolg in den klassischen Oaks d‘ Italia (Gr. II, 407.000 Euro, 2.200 m).

Großer Erfolg für die deutschen Stuten am Sonntag in Mailand: Gestüt Ittlingens Lovelyn (R. Havlin, 83:10) aus dem Stall des Kölners Peter Schiergen und Jaber Abdullahs Full Of Beauty (E. Pedroza/A. Wöhler) landeten einen deutschen Doppelerfolg in den klassischen Oaks d‘ Italia (Gr. II, 407.000 Euro, 2.200 m).

In einem dramatischen Finish streckte die Tiger Hill-Tochter Lovelyn genau im Ziel den Kopf in Front, während Full Of Beauty regelrecht heranstürmte und wohl wenig weiter gewonnen hätte.

Sie teilte sich den zweiten Platz mit der Favoritin Joyful Hope, die lange wie die Gewinnerin ausgesehen hatte. 246:10 gab es auf die deutsche Zweierwette. Poolparty (L. Maniezza) aus dem Stall von Ralf Rohne war ohne Möglichkeit.

Einen Achtungserfolg landete die von Peter Schiergen trainierte Ittlingerin Longina (R. Havlin) im Premio Carlo Vittadini (Gr. II, 121.000 Euro, 1.600 m) als Dritte hinter dem Botti-Vertreter Kaspersky (U. Rispoli)und Circus Couture. Mario Hofers für Eckhard Sauren angetretener Nordico besaß aus guter Lage keine Chance mehr.



 

Champions League

Weitere News

  • Begeisternde Vorstellung des Favoriten in Baden-Baden

    100.000 Euro-Zahltag für den Fährhofer Ramazotti

    Baden-Baden 19.10.2018

    Deutschlands gewinnreichster Zweijähriger ist seit diesem Freitag der im Besitz der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Ramazotti: Der von Andreas Wöhler in Spexard bei Gütersloh trainierte Lope de Vega-Sohn, der als Jährling bei der BBAG-Auktion bei 38.000 Euro keinen Käufer gefunden hatte, verdiente vor 3.500 Zuschauern als imponierender Sieger im Ferdinand Leisten-Memorial (BBAG Auktionsrennen, 200.000 Euro, 1.400 m) in Baden-Baden auf einen Schlag 100.000 Euro, ist damit nach zwei Starts noch ungeschlagen mit einer finanziellen Ausbeute von 103.000 Euro.

  • Champion Markus Klug hat sechs Trümpfe im Preis der Winterkönigin

    Spektakuläres Finale 2018 in Baden-Baden mit zwei Gruppe-Rennen

    Baden-Baden 18.10.2018

    Ein Finale der Rennsaison 2018 der besten Klasse bietet die Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim am Sonntag mit zwei stark besetzten Gruppe-Rennen am letzten Tag des Sales & Racing Festivals. Natürlich gelten die meisten Blicke der bedeutendsten deutschen Prüfung für zweijährige Stuten: Im Ittlingen – Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 16:35 Uhr) winken dem Besitzer der Siegerin stolze 60.000 Euro.

  • Neuss mit acht Abend-Rennen am Dienstag

    Auftakt der Sandbahn-Saison

    Neuss 18.10.2018

    Wie im Fluge verging die bisherige Rennsaison 2018, nun startet am Dienstagabend bereits das Winter-Meeting auf der Sandbahn in Neuss. Acht Prüfungen werden ab 17 Uhr allesamt via PMU nach Frankreich übertragen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm