Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Lovelyn vor Full Of Beauty im 407.000 Euro-Klassiker

Deutscher Super-Erfolg in Mailand

Mailand 31. Mai 2015

Großer Erfolg für die deutschen Stuten am Sonntag in Mailand: Gestüt Ittlingens Lovelyn (R. Havlin, 83:10) aus dem Stall des Kölners Peter Schiergen und Jaber Abdullahs Full Of Beauty (E. Pedroza/A. Wöhler) landeten einen deutschen Doppelerfolg in den klassischen Oaks d‘ Italia (Gr. II, 407.000 Euro, 2.200 m).

Großer Erfolg für die deutschen Stuten am Sonntag in Mailand: Gestüt Ittlingens Lovelyn (R. Havlin, 83:10) aus dem Stall des Kölners Peter Schiergen und Jaber Abdullahs Full Of Beauty (E. Pedroza/A. Wöhler) landeten einen deutschen Doppelerfolg in den klassischen Oaks d‘ Italia (Gr. II, 407.000 Euro, 2.200 m).

In einem dramatischen Finish streckte die Tiger Hill-Tochter Lovelyn genau im Ziel den Kopf in Front, während Full Of Beauty regelrecht heranstürmte und wohl wenig weiter gewonnen hätte.

Sie teilte sich den zweiten Platz mit der Favoritin Joyful Hope, die lange wie die Gewinnerin ausgesehen hatte. 246:10 gab es auf die deutsche Zweierwette. Poolparty (L. Maniezza) aus dem Stall von Ralf Rohne war ohne Möglichkeit.

Einen Achtungserfolg landete die von Peter Schiergen trainierte Ittlingerin Longina (R. Havlin) im Premio Carlo Vittadini (Gr. II, 121.000 Euro, 1.600 m) als Dritte hinter dem Botti-Vertreter Kaspersky (U. Rispoli)und Circus Couture. Mario Hofers für Eckhard Sauren angetretener Nordico besaß aus guter Lage keine Chance mehr.



 

Champions League

Weitere News

  • Ex-Derby-Zweiter wird Deckhengst in Frankreich

    Savoir Vivre ins Haras de l‘ Abbaye

    21.01.2018

    Savoir Vivre, Stall Ullmanns Derby-Zweiter von 2016, sowie Vierter im Preis von Europa 2017 und Zweiter im Gran Premio del Jockey Club in Mailand, wird in Frankreich als Deckhengst aufgestellt.

  • Erfolgreiche Reiterin mit türkischem Jockey Tolga Koyuncu vermählt

    Steffi Hofer hat geheiratet

    21.01.2018

    Steffi Hofer (30), eine der erfolgreichsten deutschen Reiterinnen der vergangenen Jahre, und der türkische Jockey Tolga Koyuncu, haben am Samstag geheiratet.

  • Friederike-Schäden werden beseitigt

    Dortmunder Rennverein: Am Dienstag wird gelaufen

    Dortmund 19.01.2018

    Nach dem Sturmtief Friederike hat sich die Lage auch in Dortmund wieder beruhigt. Der Durchführung des ursprünglich für Freitag geplanten Renntags am kommenden Dienstag (23. Januar) steht damit nichts im Weg. Geplant sind acht Rennen, der erste Start ist um 16:55 Uhr. Im dritten Rennen des Abends wird die Viererwette mit einer garantierten Gewinnausschüttung von 10.000 Euro ausgespielt. Der Eintritt, auch für die beheizte Glastribüne, ist frei.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm