Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Figge-Lady Olorda steuert US-Millionenrennen an

Münchener Top-Stute in New York

Belmont Park 19. Juni 2015

Olorda, Klassestute aus dem Münchener Stall von Michael Figge, steuert ein Millionenrennen in den USA an - die Belmont Oaks am 4. Juli auf der Rennbahn Belmont Park. Dies teilte der Coach exklusiv gegenüber German Racing mit.

Wir zitieren im Folgenden aus der Info, die uns Michael Figge am Freitagabend zukommen ließ: „Die Rennplanung für Olorda hat sich etwas geändert: Ihr Besitzer Martin S. Schwartz aus den USA hat sich gewünscht, eine Starterin in den Belmont Oaks, Gruppe 1 über 2000 m Turf, dotiert mit 1.000.000,- US$, am 04.07. zu haben. 

Ursprünglich war Olorda dafür eingeplant, dann die anschließend in Frankreich erworbene Sea Calisi. Da die französische Stute nun nicht in Amerika an den Start kommen kann springt Olorda ein. Olorda hat sich mittlerweile bereits recht gut von ihren letzten Starts erholt und wird nun flott gemacht für das amerikanische Stuten-Derby. 

Am 27.06. um 05:05 fliegt Olorda mit ihrer Betreuerin und Arbeitsreiterin Gerlinde Mühlbichler ab Lüttich nach New York. Gerlinde (75 Siege als Jockey) hat bereits Erfahrung in den Staaten, sie war in den Jahren 2006, 2008 und 2010 jeweils drei Monate in Ocala im Pre-Training im Einsatz. 

Als Jockey für Olorda ist John Velasquez eingeplant. Nach dem Rennen kommt Olorda wieder nach München, um auf das eigentliche Hauptziel, den Preis der Diana in Düsseldorf vorbereitet zu werden.“


 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Die Übersicht über die Top-Prämien jenseits der Grenzen in 2019

    Über 5,2 Millionen Euro: Das haben deutsche Pferde im Ausland verdient

    Köln 14.11.2019

    5.274.580 € - so viel gewannen deutsche Pferde im Jahr 2019 bis einschließlich 3. November im Ausland. Das ist abermals eine mehr als beachtliche Summe, auch wenn sie ein gutes Stück unter den 6.780.324 € aus 2018 liegt und der niedrigste Wert seit 2006 ist. Wir haben im Folgenden die Siege und Platzierungen von in Deutschland trainierten Pferden in Gruppe- Listen- und in bedeutenden Rennen im Ausland 2019 für Sie zusammengetragen.

  • Trainer-Größe Jean-Pierre Carvalho wechselt an die Ruhr

    Von Bergheim nach Mülheim

    Mülheim 13.11.2019

    Gesucht, gefunden und für gut befunden – das ist das Motto für einen Top-Galopp-Trainer Deutschlands: Jean-Pierre Carvalho (48) wird seine Karriere in Mülheim an der Ruhr fortsetzen, wie er gegenüber dem französischen Newsletter Jour de Galop mitteilte.

  • Hochkarätiges Programm beim DVR Forum Galopp am 23.11. in Düsseldorf

    Anmeldungen sind noch möglich!

    Düsseldorf 13.11.2019

    Es wird ein hochkarätiges Event mit vielen spannenden Themenbereichen – das DVR Forum Galopp powered by Sport-Welt am Samstag, 23. November im Teehaus der Galopprennbahn Düsseldorf. Unverändert sind noch wenige Plätze verfügbar – Interessierte können sich weiterhin unter forumgalopp@direktorium.de anmelden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm