Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Über 60.000 Bürger stimmen für die Rennbahn Frankfurt

Satte Mehrheit, aber Wahlbeteiligung zu niedrig

Frankfurt 21. Juni 2015

Der Bürgerentscheid zum Bebauungsplan der Galopprennbahn Frankfurt am Sonntag, 21. Juni brachte einen Achtungserfolg, doch das extrem hohe Hindernis der erforderlichen Wahlbeteiligung erwies sich als unüberwindlich.

Nach ersten Informationen stimmten mehr als beachtliche 61.766 der wahlberechtigten Bürger der Main-Metropole für den Erhalt der Galopprennbahn, und gerade einmal 39.597 dagegen und für das an dieser traditionsreichen Stätte geplante DFB-Kompetenzzentrum, doch 124.389 Ja-Stimmen für die Rennbahn wären erforderlich gewesen, was einem Viertel der Wahlberechtigten entspricht.

Dieses äußerst hohe Quorum, das in Frankfurt nötig gewesen wäre, sorgte schließlich dafür, dass das Bürgerbegehren, angestrengt von der Initiative "Pro Rennbahn", trotz erheblicher Anstrengungen nicht zum gewünschten Ergebnis führte. 

Doch die Hochachtung für alle Frankfurter Galopperfreunde, die mit enorm viel Tatendrang und persönlichem Einsatz für ihre Rennbahn kämpften und dies auch weiterhin tun werden, kann das nicht im Geringsten schmälern! Und eines scheint sicher: Der Kampf um das Hippodrom in Frankfurt wird weitergehen!


 

Champions League

Weitere News

  • Nyaleti in den WEMPE 98. German 1.000 Guineas in Düsseldorf souverän

    Dritter englischer Triumph in Folge

    Düsseldorf 27.05.2018

    Dritter englischer Triumph hintereinander im ersten Stuten-Klassiker der Galopp-Saison 2018 am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf: Die von Mark Johnston trainierte dreijährige Stute Nyaleti gewann unter Jockey Joe Fanning für die Besitzergemeinschaft 3 Batterhams/Reay die WEMPE 98. German 1.000 Guineas (Gruppe II, 125.000 Euro, 1.600 m) in imponierendem Stil.

  • Nächster Super-Treffer im Champions & Chater Cup

    Pakistan erneut der Hong Kong-Star

    Hong Kong 27.05.2018

    Nächster großer Zuchterfolg für das Gestüt Wittekindshof mit Pakistan Star am Sonntag auf der Rennbahn Sha Tin/Hong Kong: Nach seinem Erfolg im Audemars Piguet QE II Cup triumphierte der von Tony Cruz trainierte Shamardal-Sohn auch im Champions & Chater Cup.

  • Champion-Titel im Visier

    Starke punktet weiter in Dortmund

    Dortmund 26.05.2018

    Der mehrfache Championjockey Andrasch Starke hat auch beim frühen Renntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel einen weiteren Schritt getan, sich den Titel als Bester seiner Zunft zu sichern. Mit dem vierjährigen Wallach Anno Mio gewann Starke den Wambeler Ausgleich über 1.400m. Das Handicap der Klasse III war der sportliche Höhepunkt der kurzweiligen, sechs Rennen umfassenden Veranstaltung, die der Dortmunder Rennverein mit dem Asia Food Festival auf der Rennbahn verband.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm