Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Deutsche Stute Olorda in den Belmont Oaks

Millionen-Chance in New York

New York 2. Juli 2015

Eine Million Dollar stehen über den Belmont Oaks am Samstag um 17:46 Uhr Ortszeit (23.46 Uhr deutscher Zeit) in Belmont Park/New York. Und Deutschland ist in diesem Grade I-Event über 2.000 Meter der Grasbahn mit von der Partie: Der Münchener Trainer Michael Figge bietet auf Wunsch von US-Besitzer Martin S. Schwartz die hochklassige dreijährige Stute Olorda hier auf.

Unter dem amerikanischen Spitzenjockey John Velazquez geht die Siegerin des Prix Vanteaux (Gruppe I) in Paris-Longchamp und anschließend auf derselben Bahn sehr gute Dritte des Prix Saint-Alary (Gr. I) in diese Prüfung. 13 Konkurrentinnen stellen sich ihr in den Weg, auch der in Frankreich tätige Top-Jockey Christophe Soumillon ist vertreten – er steuert für Todd Pletcher die Stute Itsonlyactingdad, die Vierte in den Wonder Again Stakes.

Nach dem Rennen kommt Olorda wieder nach München zurück, um auf das eigentliche Hauptziel, den Preis der Diana in Düsseldorf, vorbereitet zu werden.
 

Champions League

Weitere News

  • Preis der Sparkassen Finanzgruppe am Samstag in Baden-Baden

    Erstes Grupperennen mit den Siegern von 2016 und 2017

    Baden-Baden 21.08.2018

    Der 63. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) ist am Samstag der erste Höhepunkt bei der Großen Woche in Baden-Baden-Iffezheim (25.8.-2.9.). In dieser Top-Konkurrenz bahnt sich nach der Vorstarterangabe ein Feld von acht Kandidaten an.

  • Besitzertrainer-Cup 2018: 4. Wertungsrenntag in Düsseldorf

    Matthias Schwinn bleibt weiter an der Spitze

    Düsseldorf 20.08.2018

    Keine Veränderungen auf den vorderen Plätzen gab es beim 4. Wertungsrenntag des Besitzertrainer-Cups 2018 am Sonntag, 19. August, in Düsseldorf. Zwar gelang Caroline Fuchs ein Sieg durch El Torito, der zehn Punkte einbrachte, doch damit schaffte sie nur den Sprung auf Rang acht der Zwischenwertung.

  • Auktionsrennen-Sieger wechselt nach Down Under

    Schabau nach Australien verkauft

    Köln 20.08.2018

    Der von Markus Klug für den Kölner Holger Renz trainierte Schabau wurde nach Australien verkauft. Der im Hamburger Auktionsrennen souverän siegreiche Dreijähirge wird Down Under eine neue Heimat finden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm