Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Cristian Demuro auf der Favoritin Desiree Clary

13 Diana-Kandidatinnen

Düsseldorf 29. Juli 2015

13 Kandidatinnen werden aller Voraussicht nach das bedeutendste deutsche Stutenrennen am Sonntag in Düsseldorf bestreiten. Bei der Vorstarterangabe für den 157. Henkel - Preis der Diana (Gruppe I, 500.000 Euro, 2.200 m) am Mittwoch wurde Gestüt Röttgens Weichsel aus dem Aufgebot gestrichen.

Auch der Jockey der Favoritin Desiree Clary steht fest: Cristian Demuro steuert die für 50.000 Euro nachgenannte Stute. Die endgültige Starterangabe sowie Startboxenauslosung erfolgt am Donnerstag.


157. Henkel – Preis der Diana (nach Vorstarterangabe):


Pferd – Reiter


Amona – Alexander Pietsch
Anna Katharina – Andreas Helfenbein
Auctorita – Vincent Cheminaud
Damour – Eugen Frank
Darasita – Filip Minarik
Desiree Clary – Cristian Demuro
Let’s Dance – Silvestre De Sousa
Lovelyn – Lanfranco Dettori
NightflowerAndrasch Starke
Rose Rized – Daniele Porcu
Shiba – Andrea Atzeni
Shivaja – Stephen Hellyn
Turfdonna – Eduardo Pedroza
 

Champions League

Weitere News

  • Tag der Gestüte am 21. September 2019

    Der Beginn einer neuen Erfolgsgeschichte?

    Deutschlandweit 19.07.2019

    Es war wohl die Überraschung des Frühjahrsmeetings 2019 in Baden-Baden: Namos fliegt an der Innenseite der Zielgeraden regelrecht an seinen Konkurrenten vorbei und gewinnt die Silberne Peitsche mit einer halben Länge Vorsprung. Namos, drei Jahre alt, größter Außenseiter des bedeutenden Rennens, bisher nur auf der Heimatbahn gestartet und einziges Pferd seiner Besitzerin Petra Stucke. Wie dieses Märchen zustande gekommen ist? Durch den Tag der Gestüte…

  • Starke Gäste fordern die deutschen Asse heraus

    Die Trophy der Meilen-Stars

    Düsseldorf 18.07.2019

    Nach einem Jahr in Köln kehrt die RaceBets.de - Meilen Trophy (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr) am Sonntag wieder nach Düsseldorf zurück. Und dieses Top-Rennen für die besten 1.600 Meter hat eine zugkräftige Besetzung gefunden mit starken Gästen aus dem Ausland, die in diesem Jahr die deutschen Grupperennen dominiert haben.

  • Großes Zuschauer-Spektakel am Sonntag

    Wer wird Seekönig in Bad Harzburg?

    Bad Harzburg 18.07.2019

    Schon am Sonntag wird das Meeting in Bad Harzburg fortgesetzt. Und hier steht eine besondere Spezialität und Zuschauer-Attraktion bevor – gesucht wird der „Seekönig“ im über 3.550 Meter führenden ersten Seejagdrennen (8. Rennen um 18:15 Uhr), der RaceBets Seejagdrennen Challenge.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm