Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Trachtenrenntag mit Hoffnungsträgern

Oktoberfest-Feeling in München

München 6. August 2015

Bis zum Oktoberfest sind es noch einige Wochen, doch am Sonntag herrscht auf der Galopprennbahn München bereits Wies’n-Stimmung. Gemeinsam mit dem bekannten Münchener Gastronom Hugo Bachmaier und Trachten Angermaier organisiert der Münchener Rennverein einen Renntag rund um Lederhos’n und Dirndl.

Sieben Prüfungen erwarten die Besucher, auch die Zweijährigen sind im 3. Rennen um 14:30 Uhr über 1.400 Meter mit von der Partie. Hier starten einige Hoffnungsträger aus großen Ställen, wie die Ullmann-Pferde Moonshiner (B. Flandrin), dessen Ehrenplatz durch den Sieg seines Bezwingers Millowitsch im Auktionsrennen am Mittwoch in Köln stark aufgewertet wurde, und der Novize Guizot (F. Da Silva), der nach Reiterverteilung sogar höher einzuschätzen ist, sowie die von Peter Schiergen aufgebotene Ammerländerin Della Valle (D. Porcu).

Ein Ausgleich III bereichert das Programm. Über 2.000 Meter (7. Rennen um 16:45 Uhr) sollte der Ullmann-Dreijährige und Hannover-Sieger Short Cut (F. Da Silva) ein Pferd mit weiterem Potenzial sein. La Celerina (J. Mitchell) verriet am Sonntag in Frankfurt weitere Reserven.

Außerdem gibt es einen weiteren Lauf zum Bayerischen Amateur-Championat (Ausgleich IV, 2.200 m, 2. Rennen um 14 Uhr).
 

Champions League

Weitere News

  • Murzabayev und Woodburn top - Ladykiller im Alleingang

    Die Champions gleich auf Siegkurs

    Dortmund 27.01.2020

    Das war die erwartete Demonstration: Der vierjährige Ladykiller hat am Montag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel sein Galoppiervermögen ausgespielt und dem amtierenden Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev gleich im ersten Ritt des Jahres den ersten Sieg beschert.

  • Der Beginn einer neuen Ära

    Zehn Jahre Baden Racing:

    Baden-Baden 27.01.2020

    Pressemitteilung Baden Racing: In der langen Geschichte der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim scheint es zwar nur ein kleineres Jubiläum, aber 2020 markiert doch einen Meilenstein: Vor zehn Jahren hat Baden Racing mit den Hauptgesellschaftern Andreas Jacobs und Paul von Schubert die führende deutsche Galopprennbahn übernommen – und den insolventen Internationalen Club als Veranstalter abgelöst.

  • Minarik und Starke erneut sehr erfolgreich

    Japan-Jubel um deutsche Jockeys

    Japan 26.01.2020

    Auch an diesem Wochenende wurden die beiden aus Deutschland gekommenen Jockeys Andrasch Starke und Filip Minarik in Japan gefeiert. Bereits am Samstag schaffte Filip Minarik in Nakayama zwei Erfolge.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm