Login
Trainerservice
Schliessen
Login

„Junger Jubel“ durch Angreifer?

Das Finale an der Ostsee

Bad Doberan 13. August 2015

Finale an der Ostsee – am Sonntag endet das dreitägige Meeting auf Deutschlands ältester Galopprennbahn Bad Doberan. Neun Prüfungen erwarten Sie zum Schluss, darunter auch ein Ausgleich II über weite 2.600 Meter (5. Rennen um 15:50 Uhr). Wer hat hier den längsten Atem?

Es könnte mit Angreifer (S. Eichenhofer) ein Pferd des Stalles just4turf sein, einer Nachwuchsorganisation des deutschen Turfs. Denn schon zuletzt in Hamburg ließ der Wallach seine vielen Anteilseigner jubeln und scheint viel Stehvermögen zu besitzen. Aber auch die stark gesteigerte Summershine (A. Best) sowie der zuletzt verbesserte Red Pepper (M. Lerner) sind hier mit besten Chancen unterwegs.

Im Amazonenreiten (Ausgleich III, 1.750 m, 3. Rennen um 14:45 Uhr) könnte der Doppelsieger Dark Fighter (T. Rödel) den Hattrock vollenden. Im Pendant über 2.600 Meter (4. Rennen um 15:20 Uhr) trauen wir vor allem Phoenix Shadow (A. Best) und Mood Indigo (I. Ferguson) wieder einiges zu.
 

Champions League

Weitere News

  • Welche Amazone gewinnt das begehrte Schmuckstück?

    Finale zur Perlenkette und der Neusser Winter-Saison

    Neuss 21.02.2019

    Großes Finale im bedeutendsten Amazonen-Wettbewerb am Sonntag auf der Galopprennbahn in Neuss: In der Alberts & Sieberts – Perlenkette 2019 steht der dritte und alles entscheidende Wertungslauf an. Mit großem Ehrgeiz werden die Reiterinnen um das begehrte Schmuckstück kämpfen.

  • Deutsche Hoffnungen im 75.000 Euro-Rennen

    Krönender Abschluss des Cagnes-Meetings

    Cagnes-sur-Mer 20.02.2019

    Krönender Abschluss des Winter-Meetings ist am Samstag in Cagnes-sur-Mer der Renntag rund um den Prix du Departement 06, ein Lauf zur Rennserie Defi du Galop (Listenrennen, 75.000 Euro, 2.500 m).

  • Diplomat und Julio beim Emir’s Sword Festival in Katar

    Deutsches Wüsten-Duo kämpft um das große Geld

    Doha/Katar 19.02.2019

    Das H.H. The Emir’s Sword Festival lenkt in dieser Woche die Blicke der Rennsportfans auf Katar, genauer gesagt auf die Rennbahn in der Hauptstadt Doha. Für Pferde aus den verschiedensten Ländern locken Spitzenrennpreise in dem reichen Wüsten-Staat am Persischen Golf.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm