Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Goldstream und Palace Prince im Grand Prix!

Zwei 25.000 Euro-Nachnennungen

Iffezheim 2. September 2015

Acht Pferde umfasst das vorläufige Starterfeld für den Longines – Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m) am Sonntag in Baden-Baden nach der Vorstarterangabe am Mittwoch. Zwei Pferde kamen nachträglich hinzu!

Für 25.000 Euro wurde der Derby-Zweite Palace Prince (Eddie Hardouin) von seinem Trainer Andreas Löwe nachgenannt. Er gewann zuletzt den Großen Preis der Sparkasse Krefeld (Gruppe III).

Für diese Summe beorderte Trainer Andreas Wöhler noch den Derby Italiano-Sieger Goldstream (Eduardo Pedroza) ins Feld. Der fünffache Gewinner war gerade Vierter in den Secretariat Stakes (Gruppe I) in Arlington/Chicago.

Als Favoriten des Top-Events am Finaltag der Großen Woche in Iffezheim gelten der Schlenderhaner Ito (Filip Minarik) und der Franzose Prince Gibraltar (Fabrice Veron), den Jean-Claude Rouget aufbietet. Dieser war zuletzt Dritter in den York Stakes (Gr. II) auf der gleichnamigen Bahn und zuvor ausgezeichneter Zweiter im Grand Prix de Chantilly (Gr. II).

Weitere voraussichtliche Starter sind die Top-Stute Nightflower (Andrasch Starke) sowie Sirius (Jozef Bojko), Spend the cash (Stephen Hellyn) und Weltmacht (Andreas Helfenbein).
 

Champions League

Weitere News

  • Say Good Buy und Sound Machine reisen nach Doha

    Ein STARKEs Katar-Duo

    Doha/Katar 11.12.2019

    Noch gut eine Woche bis zu den nächsten Wüsten-Highlights mit deutscher Beteiligung: Am 21. Dezember steuert Eckhard Saurens Say Good Buy das Qatar Derby an. Der von Henk Grewe trainierte Listensieger greift mit Andrasch Starke in diesem mit 500.000 Dollar dotierten Highlight in Doha an.

  • Laccario mit Kurs auf das Dubai Sheema Classic

    Erobert der deutsche Derbysieger die Wüste?

    Spexard 11.12.2019

    Derbysieger Laccario nimmt voraussichtlich Kurs auf Dubai. Nach Angaben des Newsletters Turf Times steuert der Gewinner des bedeutendsten deutschen Galopprennens den Dubai World Cup-Tag an, wenn alles nach Plan verläuft.

  • Noch 88 Pferde im Rennen des Jahres 2020

    Der Derby-Countdown läuft auf Hochtouren

    Hamburg 10.12.2019

    Am 5. Juli 2020 steigt in Hamburg das bedeutendste Galopprennen des kommenden Jahres – das IDEE 151. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m). Bereits sieben Monate vor dem Blauen Band in der Hansestadt läuft der Countdown auf Hochtouren.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm