Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Wolfgang Figge geht in wohlverdienten Ruhestand

Eine Ära geht zu Ende

München 10. September 2015

Mehr als 10 Jahre lang war der Name Wolfgang Figge untrennbar mit der Rennpferde Trainings-Center GmbH und dem Stall Salzburg in München Riem verbunden. Mit 30. November 2015 geht diese Ära nun zu Ende.

Für sein Engagement, seine Leistungen und seine Erfolge, davon mehr als 100 Siege allein für den Stall Salzburg, gebührt Herrn Figge der allergrößte Respekt. Namhafte Preise holte er als Trainer für die RTC und den Stall Salzburg nach München, u.a. den „Preis der Diana“ und den „Großen Preis von Baden-Baden“, aber auch für die Erfolgsgeschichte der Stute „Night Magic“ (Stall Salzburg „Galopper des Jahres 2009“) zeichnet er verantwortlich.

"Wir danken Herrn Figge für die so erfolgreiche Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren und wünschen ihm für den wohlverdienten Ruhestand viel Gesundheit und alles Gute." 
RTC GmbH, Stall Salzburg, Hans-Gerd Wernicke und Familie


Champions League

Weitere News

  • Say Good Buy und Sound Machine reisen nach Doha

    Ein STARKEs Katar-Duo

    Doha/Katar 11.12.2019

    Noch gut eine Woche bis zu den nächsten Wüsten-Highlights mit deutscher Beteiligung: Am 21. Dezember steuert Eckhard Saurens Say Good Buy das Qatar Derby an. Der von Henk Grewe trainierte Listensieger greift mit Andrasch Starke in diesem mit 500.000 Dollar dotierten Highlight in Doha an.

  • Laccario mit Kurs auf das Dubai Sheema Classic

    Erobert der deutsche Derbysieger die Wüste?

    Spexard 11.12.2019

    Derbysieger Laccario nimmt voraussichtlich Kurs auf Dubai. Nach Angaben des Newsletters Turf Times steuert der Gewinner des bedeutendsten deutschen Galopprennens den Dubai World Cup-Tag an, wenn alles nach Plan verläuft.

  • Noch 88 Pferde im Rennen des Jahres 2020

    Der Derby-Countdown läuft auf Hochtouren

    Hamburg 10.12.2019

    Am 5. Juli 2020 steigt in Hamburg das bedeutendste Galopprennen des kommenden Jahres – das IDEE 151. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m). Bereits sieben Monate vor dem Blauen Band in der Hansestadt läuft der Countdown auf Hochtouren.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm