Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Toller Start zum Kölner Europa-Meeting

Das Wochenende des Jahres

Köln 23. September 2015

Das größte Rennsport-Wochenende in der Domstadt steht unmittelbar bevor. Am Samstag und Sonntag wird das Europa-Meeting rund um den 53. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro) wieder alle Turffreunde in Köln begeistern. Dank der Unterstützung der Mediengruppe DuMont erwartet Sie schon am Samstag ein hochkarätiges Programm.

Boxenstopp – so lautet das Motto bei einer großen Auto-Präsentation ab 11 Uhr auf dem Zuschauer-Gelände. Aber auch das sportliche Programm der insgesamt sieben Prüfungen kann sich sehen lassen. Im Preis des Medienhauses DuMont Rheinland Winterkönigin-Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 1500 Meter, 5. Rennen um 16 Uhr) proben sieben der besten zweijährigen Stuten für den Preis der Winterkönigin im Oktober in Baden-Baden. 

Die in Bad Doberan erfolgreiche Kosmische (E. Pedroza), die in Frankreich sehr versprechend gelaufene Double Dream (A. de Vries) sowie die bei ihrem Erstauftritt auf dem Ehrenplatz eingekommene Laurette (A. Starke /Trainer Peter Schiergen: „Das war ein sehr gutes Debüt“) dürfen hier weit vorne erwartet werden.

Auch die Wetter kommen voll auf ihre Kosten: Einmal wird die Viererwette am Samstag ausgespielt. 13.000 Euro (inklusives eines Jackpots von 2.500 Euro) locken im 4. Rennen um 15:30 Uhr (Ausgleich III, 1.600 m). Hier empfehlen wir Ihnen Dark Forrest (A. Starke) und See Dex (St. Hellyn) als Bankpferde.

Erstmalig veranstaltet der Kölner Renn-Verein einen Selfie-Wettbewerb anlässlich des Europa Meetings. Machen Sie einfach am 26. oder 27. September ein Selfie auf der Rennbahn und schicken es bis zum 27. September an facebook@koeln-galopp.de. Die schönsten Selfies werden vom Kölner Renn-Verein ausgelobt und gepostet. Zu gewinnen gibt es VIP- und Freikarten für den Renntag am 11. Oktober 2015.

Im Kinderland scheint mit dem beliebten Kinderschminken über eine Hüpfburg und Riesenrutsche bis hin zum kostenlosen Ponyreiten für die kleinen Besucher ein unvergesslicher Tag vorprogrammiert.

Sondereintrittspreise gelten am Samstag: Erwachsene zahlen 6 Euro, Familienkarten (2 Erw. + Kinder) kosten nur 12 Euro.
 

Champions League

Weitere News

  • Europa-Chance für die Dreijährigen

    Fünf im Champions-Kampf

    Köln 22.09.2017

    Im Vorjahr hat ein kleines Pferd mit großem Kämpferherz ein Stück deutscher Galoppgeschichte geschrieben: Der dann vierjährige Hengst Iquitos, benannt nach einer Stadt im peruanischen Teil des Amazonas, gewann als Erster die neu geschaffene Rennserie German Racing Champions League, die elf der wichtigsten Galopp-Prüfungen umfasst. Das Publikum wählte „Krümel“, wie der Iquitos in seinem Stall in Hannover-Langenhagen liebevoll genannt wird, noch zum „Galopper des Jahres“.

  • 55. Preis von Europa um 155.000 Euro in der German Racing Champions League

    Die große Derby-Revanche beim Saisonhöhepunkt in Köln

    Köln 21.09.2017

    Spannung pur am Sonntag in Köln: Mit dem 55. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m, 5. Rennen um 15:55 Uhr) lockt Galopprennsport der Top-Klasse in der bedeutendsten Prüfung der gesamten Rennsaison in der Domstadt innerhalb der German Racing Champions League.

  • Fegentri beim Saisonfinale in Mannheim

    Weltmeisterschaft in Mannheim

    Mannheim 21.09.2017

    Mit dem BMW Renntag steht am Sonntag bereits das Saisonfinale auf der Rennbahn in Mannheim bevor.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm