Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Hannover mit besonderem Turf-Tag

Oktoberfest auf der Rennbahn

Hannover 24. September 2015

Nicht nur in München wird die Wies’n gefeiert, am Sonntag gibt es auf der Galopprennbahn in Hannover auch den großen Oktoberfest-Renntag. Mit dabei Prominenz wie "Fack ju Göhte"-Star Max v.d. Groeben sowie Verena Kerth, die beide in zünftig-bayrischer Tracht durch das Programm führen, Autogramme geben und den Dirndl-Wettbewerb moderieren werden.

Dirndl-Wettbewerb, Weißwurstessen, Blasmusik und Brezeln — der Tag hat es in sich. Bei einem Trabrennen steigt Max v.d. Groeben in den Sulky, ebenso die Handballer der "Recken" und RTL-Kuchenbäcker Rene Oliver.

In schönster Wies'n - Atmosphäre wird sich das Rennbahngelände präsentieren: Weiß-blau ist die Farbkombination des Tages. Alle Generationen, Alt und Jung, sind eingeladen, in ihrem schönsten Dirndlkleid oder Trachtenanzug bzw. Krachlederne bei einem Wettbewerb um die schönste Tracht mitzumachen. Die Jury wird die drei schönsten Trachten prämieren.
Besucher in Dirndl oder Lederhose haben freien Eintritt!

Aber auch der Sport kommt nicht zu kurz mit zwei Highlights innerhalb der Zehn-Rennen-Karte. Im Großen Preis Jungheinrich Gabelstapler (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m, 7. Rennen um 17:05 Uhr) treffen dreijährige auf ältere Top-Stuten. In einem internationalen Feld von elf Kandidatinnen sind die wiedererstarkte Winnemark (D. Porcu/Trainer Peter Schiergen: „Sie lief zuletzt mit der Wartetaktik gut“) und Damour (M. Seidl), die zuletzt ein sehr unglückliches Rennen hatte, zwei der chancenreichen Anwärterinnen. Aber auch die Gäste Al Reem (A. Lemaitre; im Besitz von Sheikh Al Thani aus Katar, und Cascading (A. Hamelin) sind stark zu beachten.

Sogar um 52.000 Euro geht es im Silvia Göldner-Gedächtnisrennen - BBAG Auktionsrennen Hannover für Dreijährige über 2.000 Meter (5. Rennen um 15:55 Uhr). Agosteo (A. Helfenbein) und der gerade in der Schweiz sehr gut gelaufene Navigator (E. Pedroza) sind zwei von vielen Optionen.

Auch der Ausgleich II über 2.400 Meter (3. Rennen um 14:45 Uhr) verdient einen Hinweis. Sweet Thomas (E. Pedroza) und Angel Moon (D. Porcu) bringen beste Empfehlungen mit.

Die Viererwette mit einer Auszahlung von 10.000 Euro lockt im 8. Rennen um 17:40 Uhr (Ausgleich IV, 1.400 m). Vor allem Neuenburger (I. Ferguson) und Mister Spock (F. Da Silva) haben Top-Aussichten.
 

Champions League

Weitere News

  • Dresdner Herbstpreis das letzte Listenrennen Deutschlands 2019

    Sagt Say Good Buy „auf Wiedersehen“?

    Dresden 18.11.2019

    Der Mittwoch ist nicht nur kalendarisch als Buß- und Bettag ein Feiertag in Dresden, sondern auch in sportlicher Hinsicht: Denn beim großen Saisonfinale steht Deutschlands letztes Listenrennen 2019 an – der Große Herbstpreis der Freiberger Brauerei (25.000 Euro, 2.200 m, 7. Rennen um 14:20 Uhr). Vor einem Jahr setzte sich hier kein Geringerer als Be My Sheriff gegen Itobo und Windstoß durch, was schon einiges über den Stellenwert der Prüfung aussagt.

  • Nancho-Jockey taucht in der Longines World’s Best Jockey-Liste auf

    Ganbat in illustrer Gesellschaft

    15.11.2019

    In wenigen Wochen findet in Hong Kong wieder die Wahl zum Longines World’s Best Jockey 2019 statt. Aller Voraussicht nach wird sich Lanfranco Dettori erneut diesen Titel holen, denn er hat mit 102 Punkten einen klaren Vorsprung auf Zac Purton (88 Punkte) und Hugh Bowman (86 Punkte), und es stehen lediglich noch die Mile Championship in Japan und der Japan Cup als weitere Rennen an.

  • Die Übersicht über die Top-Prämien jenseits der Grenzen in 2019

    Über 5,2 Millionen Euro: Das haben deutsche Pferde im Ausland verdient

    Köln 14.11.2019

    5.274.580 € - so viel gewannen deutsche Pferde im Jahr 2019 bis einschließlich 3. November im Ausland. Das ist abermals eine mehr als beachtliche Summe, auch wenn sie ein gutes Stück unter den 6.780.324 € aus 2018 liegt und der niedrigste Wert seit 2006 ist. Wir haben im Folgenden die Siege und Platzierungen von in Deutschland trainierten Pferden in Gruppe- Listen- und in bedeutenden Rennen im Ausland 2019 für Sie zusammengetragen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm