Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Hannover mit besonderem Turf-Tag

Oktoberfest auf der Rennbahn

Hannover 24. September 2015

Nicht nur in München wird die Wies’n gefeiert, am Sonntag gibt es auf der Galopprennbahn in Hannover auch den großen Oktoberfest-Renntag. Mit dabei Prominenz wie "Fack ju Göhte"-Star Max v.d. Groeben sowie Verena Kerth, die beide in zünftig-bayrischer Tracht durch das Programm führen, Autogramme geben und den Dirndl-Wettbewerb moderieren werden.

Dirndl-Wettbewerb, Weißwurstessen, Blasmusik und Brezeln — der Tag hat es in sich. Bei einem Trabrennen steigt Max v.d. Groeben in den Sulky, ebenso die Handballer der "Recken" und RTL-Kuchenbäcker Rene Oliver.

In schönster Wies'n - Atmosphäre wird sich das Rennbahngelände präsentieren: Weiß-blau ist die Farbkombination des Tages. Alle Generationen, Alt und Jung, sind eingeladen, in ihrem schönsten Dirndlkleid oder Trachtenanzug bzw. Krachlederne bei einem Wettbewerb um die schönste Tracht mitzumachen. Die Jury wird die drei schönsten Trachten prämieren.
Besucher in Dirndl oder Lederhose haben freien Eintritt!

Aber auch der Sport kommt nicht zu kurz mit zwei Highlights innerhalb der Zehn-Rennen-Karte. Im Großen Preis Jungheinrich Gabelstapler (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m, 7. Rennen um 17:05 Uhr) treffen dreijährige auf ältere Top-Stuten. In einem internationalen Feld von elf Kandidatinnen sind die wiedererstarkte Winnemark (D. Porcu/Trainer Peter Schiergen: „Sie lief zuletzt mit der Wartetaktik gut“) und Damour (M. Seidl), die zuletzt ein sehr unglückliches Rennen hatte, zwei der chancenreichen Anwärterinnen. Aber auch die Gäste Al Reem (A. Lemaitre; im Besitz von Sheikh Al Thani aus Katar, und Cascading (A. Hamelin) sind stark zu beachten.

Sogar um 52.000 Euro geht es im Silvia Göldner-Gedächtnisrennen - BBAG Auktionsrennen Hannover für Dreijährige über 2.000 Meter (5. Rennen um 15:55 Uhr). Agosteo (A. Helfenbein) und der gerade in der Schweiz sehr gut gelaufene Navigator (E. Pedroza) sind zwei von vielen Optionen.

Auch der Ausgleich II über 2.400 Meter (3. Rennen um 14:45 Uhr) verdient einen Hinweis. Sweet Thomas (E. Pedroza) und Angel Moon (D. Porcu) bringen beste Empfehlungen mit.

Die Viererwette mit einer Auszahlung von 10.000 Euro lockt im 8. Rennen um 17:40 Uhr (Ausgleich IV, 1.400 m). Vor allem Neuenburger (I. Ferguson) und Mister Spock (F. Da Silva) haben Top-Aussichten.
 

Champions League

Weitere News

  • Kein Auftritt im Wüsten-Highlight

    Deutscher Sahelian nicht im Katar Derby

    Doha/Katar 18.12.2018

    Eigentlich sollte der von Waldemar Hickst für Darius Racing trainierte Sahelian am Samstag, 22. Dezember das Qatar Derby in Doha bestreiten, doch man verzichtet nun doch auf einen Auftritt in dem mit 500.000 Dollar dotierten Top-Event über 2.000 Meter in dem Wüstenstaat, das mit Rogue Runner 2015 und Noor Al Hawa 2016 schon zweimal von einem hierzulande vorbereiteten Pferd gewonnen wurde.

  • Bürgerinitiative erreicht das große Etappenziel

    21.234 Unterschriften in Bremen

    Bremen 17.12.2018

    Erfreuliche Nachricht aus Bremen: Die geforderten 21.234 Unterschriften für das Volksbegehren wurden von der Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen gesammelt, am Montag wurde exakt diese Zahl erreicht.

  • Noch drei spannende Renntage in Dortmund bzw. Neuss

    Großer Endspurt der Saison 2018

    Dortmund/Neuss 16.12.2018

    Mit noch drei Renntagen in 2018 erwartet die deutschen Turffans ein pralles Programm zum Saisonschluss auf hiesigen Rennbahnen. Bereits am Freitag, 21. Dezember steht in Dortmund ein PMU-Renntag an, der voraussichtlich um 17:55 Uhr beginnen wird (alle Startzeiten vorbehaltlich Änderungen bei der jeweiligen Starterangabe).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm