Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Drei Fegentri-Läufe am Sonntag

Weltmeisterschaft in Mannheim

Mannheim 24. September 2015

Normalerweise wäre am Sonntag schon das Saisonfinale in Mannheim, doch diesmal ist alles anders. Denn am 5. Juli musste der Mannheim²-Renntag wegen großer Hitze abgesagt werden, der am 25. Oktober nachgeholt wird. Am somit vorletzten Termin handelt es sich um den BMW-Renntag.

Innerhalb der Karte von acht Prüfungen (darunter ein Trakehnerreiten) erwarten Sie drei internationale Wertungsläufe der Fegentri-WM der Amateurreiter. Internationalität steht auch in den drei Rennen der Weltmeisterschaft der Amateure im Mittelpunkt. Reiterinnen und Reiter aus elf (!) verschiedenen Nationen steigen in den Sattel. 

Im Deutschen Amateur-Preis (Jagdrennen, 3.600 m, 7. Rennen um 17:15 Uhr) scheint in Abwesenheit der in Meran startenden Stars Kazzio und Falconettei der Weg frei für Audientia (Z. Baker). Aber auch der Holländer Special Mix (F. Tett) könnte weit vorne landen.

Im gesellschaftlichen Rahmenprogramm lobt der Badische Rennverein einen Hut-Wettbewerb aus.
Alle Damen, die einen Hut tragen, erhalten zudem am BMW-Renntag freien Eintritt.
Wichtiger Hinweis: Wegen Brückenabriss ist am Sonntag, den 27.September 2015 die Autobahn A656 aus Richtung Mannheim gesperrt. Deshalb müssen alle Trainer, Aktive und Besucher einen anderen Weg fahren. Auf der Internetseite: http://www.badischer-rennverein.de finden Sie einen Download-Link zur Wegbeschreibung.
 

Champions League

Weitere News

  • Fox Champion siegt, Gäste im Mehl-Mülhens-Rennen auf Platz 1 bis 7

    Totaler ausländischer Triumph im Köln-Klassiker

    Köln 19.05.2019

    Totaler Triumph der Gäste im ersten Klassiker der deutschen Galopp-Saison 2019 auf der Galopprennbahn in Köln: Im sensationell besetzten 34. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m) belegten die aus England und Irland angereisten Pferde die Plätze eins bis sieben im elfköpfigen Feld. Der von Star-Trainer Richard Hannon für King Power Racing aus England aufgebotene dreijährige Hengst Fox Champion triumphierte mit Jockey-Shooting Star Oisin Murphy (23) vor 10.000 Zuschauern vor Arctic Sound und Great Scot.

  • Iffezheimer Stute beeindruckt in München

    Joplin kehrt auf die Siegerstraße zurück

    München/Karlsruhe 19.05.2019

    Erfolge sind ihr Markenzeichen – Joplin, von Dieter Fechner für den Stall Captain’s Friends in Iffezheim vorbereitete Stute kehrte am Sonntag auf der Galopprennbahn in München auf die Siegerstraße zurück. Beim zwölften Karrierestart markierte die fünfjährige Soldier Hollow-Tochter im Ausgleich II über 1.600 Meter ihren fünften Treffer, und es sollte nicht der letzte gewesen sein.

  • Weltklasse-Jockeys und Gäste-Rekord: Der Klassiker Mehl-Mülhens-Rennen fasziniert die Galopp-Fans

    Das Rennen der Superlative – internationales Turffest am Sonntag in Köln

    Köln 19.05.2019

    Ein internationales Feld, das seinesgleichen sucht, mit so vielen Gästen wie kaum jemals zuvor, Weltklasse-Jockeys aus den verschiedensten Ländern, ein Rennen der Superlative bei einem Turffest der ganz besonderen Art – der Köln-Klassiker fasziniert die Galopp-Fans: Am Sonntag steht mit dem 34. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 16:40 Uhr) das spektakuläre erste klassische Rennen der Galopp-Saison 2019 in der Domstadt an.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm