Login
Trainerservice
Schliessen
Login

500.000 Pfund-Rennen das Ziel des Sprinters

Daumendrücken für Shining Emerald in Newmarket

Newmarket 7. Oktober 2015

Am Freitag startet das zweitägige Top-Meeting in Newmarket mit sage und schreibe vier Gruppe-Rennen. Und Deutschland ist mit dabei. Denn in den Dubai Challenge Stakes (Gruppe II, 150.000 Pfund, 1.400 m) darf man auf den von Andreas Wöhler für Jaber Abdullah trainierten Sprinter Shining Emerald hoffen, der unter Ryan Moore an den Start kommt. Er gewann zuletzt nach hartem Kampf die Goldene Peitsche, das wichtigste Fliegerrennen in Baden-Baden.

Als Favoriten werden im Zehner-Feld Breton Rock (M. Lane), Here Comes When (J. Crowley) und Markaz (P. Hanagan) gehandelt.


Sogar Gruppe I-Status hat die Dubai Fillies‘ Mile (500.000 Pfund, 1.600 m) für die Zweijährigen. Die von Aidan O‘ Brien aufgebotene Minding bezwang in den Moyglare Stud Stakes (Gruppe I) keine Geringere als Ballydoyle, die am Sonntag in Longchamp den Prix Marcel Boussac (Gr. I) für sich entschied.

In den Cornwallis Stakes (Gruppe III, 80.000 Pfund, 1.000 m) sind die Zweijährigen gefordert. Quiet Reflection (G. Lee) ist nach Rating bestens empfohlen.

Die Oh So Sharp Stakes (Gruppe III, 80.000 Pfund, 1.400 m) sind den zweijährigen Stuten vorbehalten. Richard Hannons Light Up Our World (P. Dobbs) sollte hier weit vorne landen.


Champions League

Weitere News

  • 46 Stuten mit Engagement für das Diana-Trial

    Derby-Top-Test: 43 Pferde für die Union genannt

    Köln, Berlin-Hoppegarten 20.03.2019

    Weitere Großereignisse auf deutschen Rennbahnen werfen bereits ihre Schatten voraus, am Dienstag war Nennungsschluss für zwei Hochkaräter. Für das Sparkasse KölnBonn 184. Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) am 10. Juni auf der Galopprennbahn in Köln, die bedeutendste Vorprüfung für das Deutsche Derby, wurden insgesamt 43 Pferde eingeschrieben.

  • Mr. Ed als Publikumsmagnet

    Equitana voller Erfolg für den Galopprennsport

    Essen 19.03.2019

    Mehr als 180.000 Besucher, gestiegene Internationalität und eine hautnahe Atmosphäre – das ist die Bilanz der größten Pferdesportmesse der Welt, der Equitana 2019. Groß und Klein trafen sich auf einem stets gut besuchten Stand von German Racing zum Proberitt auf dem elektronischen Rennpferd Mr. Ed oder zum Austausch über den Galopprennsport.

  • Mitgliederversammlung des Badischen Rennvereins

    Stephan Buchner wieder Präsident in Mannheim

    Mannheim 19.03.2019

    Zum zweiten Mal nach 2011 bis 2014 wurde Stephan Buchner am vergangenen Donnerstag bei der Mitgliederversammlung auf der Rennbahn in Seckenheim zum Präsidenten des Badischen Rennvereins Mannheim gewählt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm