Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Top-Auftakt zum Sales & Racing-Festival in Baden-Baden

200.000 Euro-Spektakel für die Zweijährigen

Baden-Baden 14. Oktober 2015

Es ist das letzte große mehrtägige Meeting im deutschen Galopprennsport 2015 – das Sales & Racing-Festival lockt ab Freitag wieder die Fans des Turfs nach Baden-Baden. An diesem Tag und am Sonntag stehen Spitzenrennen auf dem Rennplatz Iffezheim an, am Freitagabend und am Samstag werden Top-Vollblüter bei der BBAG-Herbstauktion offeriert.

Schon der Eröffnungstag hat es in sich, denn innerhalb der neun Prüfungen (inklusive eines Laufs zum German Tote Junior-Cup Südwest 2015) lockt das höchstdotierte Rennen des Meetings: Satte 200.000 Euro stehen über dem Ferdinand Leisten-Memorial (BBAG Auktionsrennen; 6. Rennen um 16:20 Uhr, 1.400 m). Stolze 100.000 Euro bekommt der Besitzer des Siegers.


Kein Wunder, dass 14 zweijährige Pferde sich hier die Ehre geben. Der Franzose Fanfaron (A. de Vries) ist noch von seinem vierten Rang aus dem Zukunftsrennen bekannt. Damals landete er einen Rang hinter Millowitsch (A. Helfenbein), der damals ein sehr unglückliches Rennen hatte und seine erste Niederlage bezog. Hier könnte der Schützling von Champion Markus Klug den Erfolgsfaden wieder aufnehmen.


Andreas Wöhler, der mit seinen Youngsters 2015 auf der absoluten Überholspur ist, bietet mit A Raving Beauty (J. Bojko) und Volcancito (E. Pedroza) gleich zwei Hoffnungen auf. Aber natürlich ist hier vieles möglich. 10.000 Euro sind in der Super-Dreierwette als Auszahlung garantiert.


Zwei Ausgleiche II bereichern die Karte. Über 1.400 Meter (5. Rennen um 15:45 Uhr) könnte die mächtig gesteigerte Dream of You (A. Starke) ihren Siegeszug fortsetzen.


Über 2.200 Meter (8. Rennen um 17:25 Uhr) ist die noch ungeschlagene Abendlicht (I. Ferguson) ebenso wie der im Mitbesitz von Klaus Allofs stehende Sottovento (A. Starke) ein Pferd mit Reserven.

Natürlich wird auch diesmal die Viererwette zweimal ausgespielt – mit jeweils 10.000 Euro Ausschüttung im 4. Rennen um 15:10 Uhr (Ausgleich III, 1.600 m) sowie im 9. Rennen um 18 Uhr (Ausgleich IV, 1.600 m). Hier steigt das Finale der Sport-Welt-Talent-Trophy – Sommermeisterschaft der Amateure. Außerdem gibt es den 4. Wertungslauf zum Nachwuchsförderpreis der Mehl-Mülhens-Stiftung.
 

Champions League

Weitere News

  • Neusser Sandbahn-Auftakt mit vielen Außenseiter-Treffern

    Der Tag der großen Überraschungen

    Neuss 08.12.2019

    Tag der großen Überraschungen beim Auftakt der Neusser Sandbahn-Saison am Sonntag: Auch im Preis von Wettstar, dem über 1.500 Meter führenden Ausgleich III als Höhepunkt der Karte, gewann mit dem Mannheimer Gast Exclusive Potion ein Pferd, das man nicht unbedingt auf der Rechnung hatte.

  • Deutsche Stuten bei Deauville-Auktion heiß begehrt

    Ein Feuerwerk der hohen Preise

    Deauville/Frankreich 07.12.2019

    Ein Feuerwerk der hohen Preise für deutsche Stuten – bei der Arqana Vente d‘ Elevage in Deauville geht es in diesen Tagen ganz hoch her. Am Samstag wurden bis zum frühen Abend etliche hiesige Pferdedamen für Summen von über 100.000 Euro, auf die wir uns hier konzentrieren möchten, bei dieser Versteigerung veräußert.

  • Die Rückkehr des Sand-Seriensiegers nach Neuss - Viererwette im Hauptrennen

    Town Charter ist wieder in der Stadt

    Neuss 05.12.2019

    Dortmund hat schon zwei Termine über die Bühne gebracht, am Sonntag fällt der Startschuss in Neuss zur Winter-Saison 2019/2020. Natürlich ist auch der französische Wett-Multi PMU wieder an Bord und überträgt die ersten fünf der insgesamt sieben Prüfungen ab 10:50 Uhr. Die Resonanz war erneut so stark, dass man wieder ein Rennen in zwei Abteilungen durchführt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm