Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Kazzio kommt und Top-Jagdrennen in der Vahr

Ehrengast in Bremen

Bremen 15. Oktober 2015

Deutschlands bestes Hindernispferd ist am Sonntag auf der Galopprennbahn Bremen (8 Rennen) der Ehrengast. Am Erntedank-Renntag wird der in Mahndorf von Pavel Vovcenko vorbereitete Kazzio dem Publikum in der Vahr präsentiert – erstmals nach seinem Super-Sieg im mit 250.000 Euro ausgestatteten Gran Premio di Merano. Dieser Triumph wird auf den Monitoren gezeigt. Nach der Präsentation verabschiedet sich Kazzio in die Winterpause.

Sein Besitzer Dr. Hans-Joachim Wiesner stockte die Dotierung des Jagdrennens mit einem Kazzio-Bonus in Höhe von 2.000 Euro auf, der dem Besitzer des siegreichen Pferdes in Form eines Schecks übergeben wird. „Wir freuen uns über diesen zusätzlichen finanziellen Anreiz und hoffen auf eine tolle Besetzung unseres Hindernisrennens“, so Präsidentin Tonya Rogge über die tolle Aktion im 8. Rennen um 16:50 Uhr über 3.500 Meter.


Hier hat Pavel Vovcenko mit Falconettei (C. Chan) einen anderen Könner am Start – er siegte zuletzt im Artländer Seejagdrennen in Quakenbrück und hielt sich anschließend auch auf höchster Ebene achtbar.


Im Ausgleich III über 2.100 Meter (5. Rennen um 15:15 Uhr) kommt es zur Auseinandersetzung zwischen der fünfmal hintereinander erfolgreichen Ottilie (V. Schiergen) und der zweifachen Saisonsiegerin Laya (E. R. Weißmeier).


Ein umfangreiches Rahmenprogramm erwartet alle Besucher – die Kinder dürfen sich auf eine Hüpfburg, auf Torwand schießen, Kinderschminken und Ponyreiten freuen. Acht der jüngsten Besucher werden darüber hinaus nach dem 3. Rennen ausgelost, sie reiten auf Rody-Hüpfpferden, kleinen Gummipferdchen, ein 30 Meter-Rennen aus der Startmaschine heraus.
 

Champions League

Weitere News

  • Erneute Top-Leistung des Sauren-Galoppers im 200.000er

    Diplomat in Katar starker Dritter

    Doha/Katar 23.02.2018

    Eckhard Saurens Diplomat vertrat Deutschland am Freitagabend einmal mehr ausgesprochen würdig in Katar: Nach dem vierten Rang im Vorjahr belegte der von Mario Hofer in Krefeld vorbereitete siebenjährige Teofilo-Sohn im mit 200.000 Dollar dotierten Irish Thoroughbred Marketing Cup (Gruppe II, 1.600 m) Platz drei.

  • Neusser Damen-Wettbewerb und Starke-Comeback

    Zweite Etappe im Perlenketten-Kampf

    Neuss 23.02.2018

    Jetzt geht es schon in die Phase der Vorentscheidung: Am Dienstag steht auf der Sandbahn in Neuss beim nächsten PMU-Abendrenntag mit acht Rennen ab 16:55 Uhr schon der zweite Lauf zur Albers & Sieberts GmbH – Perlenkette 2018 an. In diesem seit 1961 ausgetragenen Wettbewerb für Amazonen erhält die Gesamtsiegerin ein solches Schmuckstück als Ehrenpreis. Ehe am 13. März das große Finale ansteht, geht es nun darum, das Punktekonto weiter aufzubessern.

  • Wieder ein Achtungserfolg für den Deutschen in Dubai

    Ross erneut guter Vierter

    Dubai 22.02.2018

    Deutschlands Dubai-Spezialist, der von Peter Schiergen in Köln für den Stall Domstadt trainierte Ross, zeigte am Donnerstagabend erneut eine achtbare Vorstellung in dem Wüsten-Emirat und belegte auch bei seinem zweiten Auftritt während des World Cup Carnivals 2018 in Meydan den vierten Platz.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm