Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Kazzio kommt und Top-Jagdrennen in der Vahr

Ehrengast in Bremen

Bremen 15. Oktober 2015

Deutschlands bestes Hindernispferd ist am Sonntag auf der Galopprennbahn Bremen (8 Rennen) der Ehrengast. Am Erntedank-Renntag wird der in Mahndorf von Pavel Vovcenko vorbereitete Kazzio dem Publikum in der Vahr präsentiert – erstmals nach seinem Super-Sieg im mit 250.000 Euro ausgestatteten Gran Premio di Merano. Dieser Triumph wird auf den Monitoren gezeigt. Nach der Präsentation verabschiedet sich Kazzio in die Winterpause.

Sein Besitzer Dr. Hans-Joachim Wiesner stockte die Dotierung des Jagdrennens mit einem Kazzio-Bonus in Höhe von 2.000 Euro auf, der dem Besitzer des siegreichen Pferdes in Form eines Schecks übergeben wird. „Wir freuen uns über diesen zusätzlichen finanziellen Anreiz und hoffen auf eine tolle Besetzung unseres Hindernisrennens“, so Präsidentin Tonya Rogge über die tolle Aktion im 8. Rennen um 16:50 Uhr über 3.500 Meter.


Hier hat Pavel Vovcenko mit Falconettei (C. Chan) einen anderen Könner am Start – er siegte zuletzt im Artländer Seejagdrennen in Quakenbrück und hielt sich anschließend auch auf höchster Ebene achtbar.


Im Ausgleich III über 2.100 Meter (5. Rennen um 15:15 Uhr) kommt es zur Auseinandersetzung zwischen der fünfmal hintereinander erfolgreichen Ottilie (V. Schiergen) und der zweifachen Saisonsiegerin Laya (E. R. Weißmeier).


Ein umfangreiches Rahmenprogramm erwartet alle Besucher – die Kinder dürfen sich auf eine Hüpfburg, auf Torwand schießen, Kinderschminken und Ponyreiten freuen. Acht der jüngsten Besucher werden darüber hinaus nach dem 3. Rennen ausgelost, sie reiten auf Rody-Hüpfpferden, kleinen Gummipferdchen, ein 30 Meter-Rennen aus der Startmaschine heraus.
 

Champions League

Weitere News

  • Schreibt Namos in der Goldenen Peitsche in Baden-Baden seine Erfolgsgeschichte weiter?

    Das Rennen um den begehrtesten Ehrenpreis Deutschlands

    Baden-Baden 22.08.2019

    Der begehrteste Ehrenpreis im deutschen Galopprennsport wird am Sonntag, dem zweiten Tag der Großen Woche, in Baden-Baden ausgefochten: Eine vergoldete Peitsche erhält der Besitzer des siegreichen Pferdes in der 149. Casino Baden-Baden Goldene Peitsche (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.200 m, 7. Rennen um 17:10 Uhr).

  • Die Dresdner Sonntags-Alternative

    Der Frühstart mit Direkt-Übertragung nach Frankreich

    Dresden 22.08.2019

    Nicht nur in Baden-Baden gibt es am Sonntag spannende Galopprennen. Auch in Dresden stehen neun Prüfungen (inklusive eines Ponyrennens) an, wobei die Rennen 1 bis 5 ab 11:25 Uhr via PMU nach Frankreich übertragen werden.

  • „In knapp viereinhalb Stunden ist da wieder Wasser drauf.“

    Im Galopp in die Bäderstädte

    22.08.2019

    Gummistiefel statt High Heels, Bikini statt Hut – die Unterschiede zwischen den Duhner Wattrennen bei Cuxhaven oder der Großen Woche auf der Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim könnten auf den ersten Blick kaum größer sein. Und doch eint beide Veranstaltungen in den mehr als 700 Autokilometer auseinanderliegenden Bäderstädten vieles - vor allem die Tatsache, dass es letztlich bei allen Äußerlichkeiten um die Pferde geht.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm