Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Gruppe I-Coup krönt starke deutsche Bilanz

Lovelyn mit Super-Treffer in Mailand

Mailand 18. Oktober 2015

Ein deutsches Top-Aufgebot kam am Sonntag bei den hochkarätigen Events in Mailand an den Start. Und die Ausbeute war grandios: Die von Peter Schiergen aufgebotene Stute Lovelyn sicherte sich für das Gestüt Ittlingen des Wittener Möbel-Unternehmers Manfred Ostermann mit Andrasch Starke den Gran Premio del Jockey Club (Gruppe I, 242.000 Euro, 2.400 m). Leicht machte sich die 66:10-Chance von Dylan Mouth und Duca Di Mantova frei. Vierte wurde die Karlshoferin Paradise (E. Pedroza/W. Hickst).

Auch im Premio Del Piazzale (Gruppe III, 61.600 Euro, 1.800 m) gab es einen Volltreffer: Der von Ferdinand Leve aufgebotene Felician (47:10) gewann unter Andrasch Starke gegen Sufranel ganz am Ende mit starken Reserven noch knapp. Brisanto (E. Pedroza/M. Mintchev) machte als Dritter die glänzende Ausbeute komplett.

Im Gran Criterium (Gruppe II, 275.000 Euro, 1.600 m) für die Zweijährigen wurde Jaber Abdullahs Royal Shaheen (E. Pedroza/A. Wöhler) Vierter. Hier ging der Sieg an Biz Heart (C. Fiocchi) aus dem Stall von Stefano Botti.
 

Champions League

Weitere News

  • Das sind die Champions des Jahres 2018

    Die meisten Titelträger stehen bereits fest

    Köln 15.11.2018

    Sieben Renntage stehen in der Saison 2018 noch an, dann ist das Rennjahr Geschichte. Bis zum letzten Tag wird noch um die letzten noch offenen Championate gekämpft. Zahlreiche Titelträger stehen bereits fest.

  • Nachträglicher Auktionsrekord bei 650.000 Euro

    Ancient Spirit nach Australien verkauft

    Bergheim 14.11.2018

    Der diesjährige klassische Sieger Ancient Spirit wurde nach Informationen von GaloppOnline.de nach Australien verkauft. Der Gewinner des Mehl-Mülhens-Rennens in Köln wurde nachträglich zu den Bedingungen der Arqana Arc Sale an BBAG Ireland/Yulong Investments veräußert.

  • Förderung für 2019 festgelegt

    Besitzertrainer unterstützen den Sport

    Köln 13.11.2018

    Mit 7.000 Euro unterstützt der Verein Deutscher Besitzertrainer in der nächsten Saison den deutschen Turf. Davon sind 5.000 Euro direkte Zuschüsse für Rennen auf verschiedenen Rennbahnen, in erster Linie zur Förderung des Basissports und des Reiter-Nachwuchses.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm