Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Los Cerritos am stark bestückten PMU-Renntag dabei

Neubeginn für eine große Hoffnung

Dortmund 30. Oktober 2015

Die Sandbahn-Saison geht am Dienstag in die nächste Runde. Und die Besetzung kann sich mehr als sehen lassen. Es sind sogar neun Rennen mit zumeist guten Feldern geworden.

In einer Dreijährigen-Prüfung über 1.800 Meter (1. Rennen um 16:10 Uhr) ist mit Stall Leons Los Cerritos (E. Pedroza) sogar ein Kandidat dabei, dem im Frühjahr große Hoffnungen galten, die sich dann nicht erfüllten. Champion Markus Klug bietet den Hengst nun zum ersten Mal und nach einer Pause auf. Hier sollte er normalerweise vor einem Spaziergang stehen.


Im Ausgleich III über 1.800 Meter (4. Rennen um 17:40 Uhr) könnte der belgische Gast Mister Mackenzie (T. Devos) nach seinem Neusser Treffer erneut zum Zuge kommen, auch wenn er hier auf viele interessante Pferde, wie Peri (M.Lerner), Kylina (F. Minarik), Ciel de Loire (I. Ferguson), Twain (T. Scardino) oder Sitaro (F. Da Silva) trifft.


Da die Resonanz der Ställe diesmal exzellent ist, gibt es auch eine Wettchance des Tages mit einer Garantie-Auszahlung von 10.000 Euro in der Viererwette des 5. Rennens um 18:10 Uhr (Ausgleich IV, 1.950 m). Hier ist vor allem auf den formstarken Marientaler (E. Frank) und den auf Sand sehr günstig stehenden Renoir (A. Best) zu achten.
 

Champions League

Weitere News

  • Forum Galopp mit engagierter und informativer Diskussion

    Aktive Diskussionsrunde in Düsseldorf zum Thema Galopp

    Düsseldorf 15.12.2018

    Im Teehaus des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins trafen sich heute rund 70 Interessierte des Galopprennsports und diskutierten über verschiedene Themen. Dazu hatten das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. und die Sport-Welt eingeladen. Besitzer,Züchter, Trainer, Journalisten und Verantwortliche aus den Rennvereinen waren der Einladung gefolgt und beteiligten sich an einer regen und engagierten Diskussion.

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019

    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Köln 13.12.2018

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

  • Ex-Winterfavorit Beschäler im Gestüt Graditz

    Ehemaliges „Allofs-Ass“ Langtang wird Deckhengst

    13.12.2018

    Der bislang im Besitz von Fußball-Manager Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Langtang wird Beschäler im Gestüt Graditz, wie GaloppOnline.de berichtete. Der Campanologist-Sohn gewann 2016 den Preis des Winterfavoriten in Köln und als Dreijähriger das Ittlingen Derby-Trial in Baden-Baden. Außerdem war er Zweiter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm