Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Der Zwischenstand nach vier von sechs Rennen

Nächster Lauf der Registano-Trophy in Krefeld

Köln 6. November 2015

Die Registano-Trophy besteht aus sechs Hindernisrennen auf sechs verschiedenen Rennbahnen in Deutschland.

Der Gesamtsieger wird nach einer Punktewertung ermittelt. In jedem Lauf gibt es für das erfolgreiche Pferd 12 Punkte, die Nächsten erhalten 8 – 6 - 4 – 3 - 2 Punkte, alle anderen Pferde, die an den Start gehen, einen Punkt.

Die punktbesten Besitzer, Trainer und Reiter erhalten eine Prämie von jeweils 2.500 Euro.

Die nächste Chance auf Platzierungen gibt es am Sonntag in Krefeld. Das letzte Rennen der Registano-Trophy 2015 startet am 6. Dezember in Bremen.


Der aktuelle Stand nach dem 4. Lauf

Besitzer:
1. Cornelia Schmock                   26 Punkte
2. Stall Nicole                                  18 Punkte
3. Gabriele Gaul                            12 Punkte
3. Bernd Huckschlag
u. Gestüt Riepegrund                12 Punkte
3. Stall NagNag                             12 Punkte

Trainer:
1. Pavel Vovcenko                       30 Punkte
2. Cornelia Schmock                   26 Punkte
3. Christian Frhr. v.d. Recke   14 Punkte
4. Regine Weißmeier                 12 Punkte
5. Petra Gehm                                   9 Punkte
5. Evi Schnakenberg                      9 Punkte

Reiter:
1. Cevin Chan                                33 Punkte
2. Vaclav Korytar                        21 Punkte
3. Fabian-Xaver Weißmeier 15 Punkte
4. Matej Rigo                                 14 Punkte
5. Michael Huber                         12 Punkte



 

Champions League

Weitere News

  • 56. Preis von Europa: Wöhler-Star Torcedor fordert Vorjahressieger Windstoß heraus

    Saison-Highlight und Champions League-Event in Köln

    Köln 23.09.2018

    Hochspannung herrscht am Sonntag in Köln und bei den Galoppfans in ganz Deutschland: Mit dem 56. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr) kommt die German Racing Champions League wieder in die Domstadt – zum absoluten Saisonhöhepunkt. Das seit 1963 ausgetragene Top-Event lockt acht Top-Pferde nach Köln.

  • I’ll Have Another mit tollem Schlusssport beim Start des Europa-Meetings

    Englischer Triumph im Zweijährigen-Event

    Köln 22.09.2018

    Was für ein Mega-Fight der englischen Gaststute I’ll Have Another (21:10-Favoritin) am Samstag zum Start des Europa-Meetings auf der Galopprennbahn in Köln: Im Preis des Medienhauses DuMont Rheinland – Junioren-Preis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.600 m) schien die Zweite des Zukunftsrennens in Iffezheim aus dem Quartier des erfolgreichsten englischen Trainers Mark Johnston auf der Geraden schon auf dem Rückzug.

  • Vorentscheidung für Lilli-Marie Engels?

    Weltmeisterschaft zu Gast in Mannheim

    Mannheim 20.09.2018

    Die Weltmeisterschaft ist beim vorletzten Renntermin 2018, dem BMW-Renntag, am Sonntag in Mannheim zu Gast. Denn es werden gleich zwei Läufe der World Fegentri Championship ausgetragen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm