Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Nightlower und Ito im Tokioter-Superrennen

Zwei deutsche Hoffnungen im Japan Cup

Tokio 16. November 2015

Der Countdown hat längst begonnen – der Japan Cup, eines der bedeutendsten Rennen der Welt, wird am 29. November wieder die Turf-Welt in Atem halten. 1995 gewann mit dem Ittlinger Lando ein Pferd aus Deutschland.

Und diesmal sind mit Stall Nizzas Nightflower (Trainer Peter Schiergen) und Gestüt Schlenderhans Ito (Trainer Jean-Pierre Carvalho) gleich zwei Kandidaten aus hiesigen Ställen mit von der Partie.

Beide machten sich via Amsterdam mit dem Flieger auf die Reise nach Tokio und sind gut gelandet. Nightflower wurde von Assistenstrainerin Ilke Hildebrand und ihrem Pfleger Mario Fuchtmann begleitet, Ito Hauptreisepartner war Rene Piechulek. German Racing drückt schon jetzt die Daumen, dass in knapp zwei Wochen für die deutschen Hoffnungen „die Sonne aufgeht“.


 

Champions League

Weitere News

  • Erneutes Duell Guignol gegen Iquitos im Hansa-Preis

    Das große „Warm-up“ zum Derby-Tag

    Hamburg 28.06.2017

    Die Spannung steigt bei den Turffreunden immer mehr. Denn am Samstag sind es nur noch 24 Stunden bis zum IDEE 148. Deutschen Derby (Lauf der German Racing Champions League), dem bedeutendsten Galopprennen des Jahres in Hamburg-Horn. Schon das „Warm-up“ am Vortag zum Blauen Band hat es in sich. Denn mit dem pferdewetten.de – Großer Hansa-Preis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m, 10. Rennen um 16:25 Uhr) steht ein ganz wichtiges Treffen der deutschen Grand Prix-Pferde an.

  • Auch junge Amazone Sibylle Vogt ist mit von der Partie

    Riesenfeld von 19 Kandidaten im Derby

    Hamburg 28.06.2017

    19 Pferde werden am Sonntag das Rennen des Jahres im deutschen Galopprennsport bestreiten: Das ist das Ergebnis der Starterangabe für das IDEE 148. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m), die am Mittwochmorgen über die Bühne ging.

  • Am Wochenende geht es auch im Nachbarland hoch her

    Große Ziele für deutsche Asse in Frankreich

    Frankreich 28.06.2017

    Auch am Wochenende des Deutschen Derbys wollen deutsche Pferde die Gelegenheiten zum Geldverdienen in internationalen Großereignissen nutzen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm